Großarltal – Tal der Almen: Ku(h)linarischer Hochgenuss ganz nahe am Himmel

Großarltal – Tal der Almen: Ku(h)linarischer Hochgenuss ganz nahe am Himmel
Glockengebimmel in der Ferne, letzte Nebelschwaden ziehen himmelwärts. Aus dem Kamin der Almhütte steigt schon Rauch auf und im Ofen knistert bereits das Feuer.

Frisch ist es noch draußen vor der Hütte. Selbst im Hochsommer, wenn in den Städten die Hitze brütet, sind im Großarltal die Nächte angenehm kühl. Tausende kleine Tautropfen funkeln in der Morgensonne wie kleine Kristalle. Drinnen in der Stube dafür wohlige Wärme.

Den Sonnenaufgang im Großarltal genießen

Den Sonnenaufgang im Großarltal genießen

Sennerin Bettina Huber von der Filzmoosalm hat schon eingeheizt. Aus der Milch ihrer Kühe bereitet sie den für das Großarltal so typischen Sauerkäse zu. Danach wird Butter gerührt und Kuchen gebacken. „Was mir und meinen Kindern schmeckt, das mögen sicher auch unsere Gäste“, meint die begeisterte Sennerin.

Das Großarltal ist bekannt für seine Vielzahl an bewirtschafteten Almhütten. „Tal der Almen“ wird es deshalb auch genannt. Denn nirgends sonst in Österreich gibt es so viele Hütten in einem Tal wie hier im Wanderdorf Großarl und im Bergsteigerdorf® Hüttschlag. Und da wo die frische Jause herkommt, da schmeckt sie bekanntlich am allerbesten.

Eine Hüttenause im "Tal der Almen" genießen

Eine Hüttenjause im "Tal der Almen" genießen

 Umgeben von 400 km Wanderwegen und 160 km Mountainbikestrecken, von glasklaren Bergseen, tosenden Wasserfällen, blühenden Almwiesen und aussichtsreichen Gipfeln im Nationalpark Hohe Tauern.

Aussichtsreiche Gipfel und Bergseen, wie der Schödersee

Aussichtsreiche Gipfel und Bergseen, wie der Schödersee

Schon die Anreise ins Tal ist spektakulär. Hoch über der berühmten Liechtensteinklamm schlängelt sich die Straße den Fels entlang hinein in die Hohen Tauern. In der Mitte des 30 km langen Tales liegt der Hauptort Großarl mit seinen erstklassigen Hotels, den Liftanlagen mit Sommerbetrieb und den Freizeiteinrichtungen für die ganze Familie wie Bike-Trails, Mountain-Cart, E-Trial-Park, Erlebnisschwimmbad und Rucki-Zucki´s Gaudi-Alm – Salzburgs größtem Almenspielplatz. Acht Kilometer weiter trifft man auf das idyllische Bergsteigerdorf® Hüttschlag mit gemütlichen Hotels, imposanten Gipfeln, atemberaubenden Klettersteigen und Natur pur im Nationalpark Hohe Tauern. So vielfältig ist ein Urlaub im Großarltal. 

Mountainbiken im Großarltal

Mountainbiken im Großarltal

Tourismusverband Großarltal

Gemeindestraße 6
A 5611 Großarl

Tel. +43 (0)6414/281 
info@grossarltal.info

www.grossarltal.info

Kommentare