Ein Ort für 
Genießer:innen

Ein Ort für 
Genießer:innen
Das MÖRWALD Relais & Châteaux Hotel am Wagram 
vereint Genuss und Erholung unter einem Dach. Das 
ist in dieser Form einzigartig in der Region.

Ruhige Lage und dennoch mittendrin im Geschehen: Es klingt wie ein Balanceakt, dem Hotels heutzutage gegenüberstehen, doch im MÖRWALD Relais & Châteaux Hotel am Wagram gelingt dieser mit Leichtigkeit. Das Hotel ist zentraler Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Aktivitäten, die dem Wohlbefinden zuträglich sind. Für die meisten davon muss man das Haus nicht einmal verlassen. 

Ein Ort für 
Genießer:innen

Komfort ist das zentrale Stichwort im hoteleigenen Wagram Spa mit Dampfbad, Sauna und Wohlfühlmassagen

Zeit zum Relaxen

Bei MÖRWALD steht der Gast im Mittelpunkt. Um ihn rundum gut versorgen und verpflegen zu können, haben Eva und Toni Mörwald mit ihrem Relais & Châteaux Hotel am Wagram ein Kleinod inmitten der Wagramer Weinberge geschaffen. Das Haus im Ortskern von Feuersbrunn, in dem sowohl internationale Gäste als auch Einheimische willkommen geheißen werden, blickt auf eine jahrzehntelange Geschichte als Gaststätte zurück. 

Das einstige Dorfwirtshaus „Zur Traube“ war immer ein zentraler Begegnungsort. Heute nächtigt man im Obergeschoß in luxuriösen Zimmern, von der 180 Quadratmeter großen Penthouse-Suite bis zum Doppelzimmer Superior. Jedes einzelne davon ist mit Holzböden, hochwertigen Wittmann-Betten, Luxusbädern und weiteren Annehmlichkeiten ausgestattet, die für höchsten Komfort sorgen.

Feinschmecker Tage am Wagram

Feinschmecker Tage am Wagram 

Inhalt

1 Grand Dinner in 6 Gängen Gourmetrestaurant „Toni M.“ inkl. Gedeck, Champagnercocktail, Espresso und feinen Naschereien
Gourmetdinner in 4 Gängen Restaurant „Zur Traube“ inkl. Gedeck
2 Nächtigungen inkl. Gourmetfrühstück
• 1 Flasche Grüner Veltliner Sekt als Give Away

Preis pro Gast

Hotel am Wagram
Doppelzimmer € 490.00,- 
Einzelzimmer € 630.00,- 

Grafenegg Hotel
Doppelzimmer € 410.00,- 
Einzelzimmer € 480.00,- 

Im Gourmetrestaurant „Toni M.“ wird österreichische Küche in besonders kreativer, zeitgemäßer Form und mit internationalen Einflüssen serviert

Im Gourmetrestaurant „Toni M.“ wird österreichische Küche in besonders kreativer, zeitgemäßer Form und mit internationalen Einflüssen serviert

Taste of MÖRWALD

Apropos Genuss: Im Erdgeschoß des Relais & Châteaux Hotel am Wagram stehen Gästen drei Restaurants zur Auswahl. Grand Chef Toni Mörwald und sein Team spannen den Bogen von der bodenständigen Küche in der Kochbar im Wirtshaus, über die gehobene Esskultur im Restaurant „Zur Traube“ bis hin zur absoluten Ess-Klasse im Gourmetrestaurant „Toni M.“, in dem österreichische Küche in besonders kreativer und zeitgemäßer Form und mit internationalen Einflüssen serviert wird. Dazu genießt man Wagramer Grüner Veltliner oder die autochthone Rebsorte Roter Veltliner oder wählt seinen Lieblingswein aus der Vinothek im Untergeschoß, die zweifellos zu der am besten gefüllten in der Region gehört. 

Am besten bucht man dafür eines der MÖRWALD Packages für Genießer:innen. So sind für den nächsten Aufenthalt am Wagram Nächtigung und Restaurantbesuch gleich mit einer Buchung abgedeckt. „Die gute Nacht am Wagram“ beginnt beispielsweise mit einem Cocktail an der Weinbar, gefolgt von einem 5-Gänge-Gourmetmenü, der Übernachtung und dem Gourmetfrühstück am nächsten Morgen. Wem das – berechtigterweise – zu kurz erscheint, um die Welt von MÖRWALD in seiner Vielfalt kennenzulernen, der wird mit den „Feinschmeckertagen am Wagram“ seine Freude haben, für die man zwei Nächte bleibt und die sowohl ein Abendessen in der Traube als auch ein Grand Dinner im Gourmetrestaurant inkludieren. Ob so oder so, man wird auf jeden Fall wiederkommen wollen, denn die Kombination aus Genuss und Erholung ist eine, die auch in der Wiederholung nie an Reiz verliert.

Cycledays am Wagram

Cycledays am Wagram 

Inhalt

E-Bike inkl. Helm für die Dauer des Aufenthaltes
1 Gourmetdinner in 4 Gängen im Restaurant „Zur Traube“ inkl. Gedeck
1 Gourmetdinner in 4 Gängen im Grafenegg Restaurant inkl. Gedeck
1 Picknickkorb zur Jausenzeit im Schlosspark Grafenegg
2 Nächtigungen inkl. Gourmetfrühstück

Preis pro Gast
Hotel am Wagram
Doppelzimmer € 555.00,- 
Einzelzimmer € 715.00,- 

Einzigartige Kombination

Außerdem gibt es im Hotel noch mehr zu erleben und zu entdecken. Ein weiteres Herzstück ist die Weinbar. Hier treffen Menschen aus unterschiedlichen Gründen aufeinander: Seminarteilnehmer:innen, die nach Abschluss ihrer Klausuren noch auf ein Glas Wein zusammenkommen, Stammgast-Runden, die zum Schnapsen am Presstisch Platz nehmen und Restaurantgäste, die bei einem Aperitif oder After-Dinner-Cocktail den Abend einläuten oder ausklingen lassen. „Let the fun be Gin“ steht auf der Gold-gerahmten Kreidetafel über der Bar, womit deutlich wird, dass man sich bei MÖRWALD neben dem Wein längst eine umfassende Barkompetenz angeeignet hat. Genuss und Erholung: Beides macht an der Hoteltüre nicht Halt. Doch das ist eine andere Geschichte.

 

Kommentare