Lifestyle
28.10.2017

freizeitTIPPS für die kommende Woche

freizeitTIPPS: Von der "Friedhofs"-Tour über den "Salon Albertina" bis zum "Liebenswerten Kochsalon"

k u l T O U R
FRIEDHOFS∙TOUR Die Runde durch den uralten, chrysanthemen-geschmückten GottesackerAdalbert Stifter liegt hier begraben – führt durch lange Alleen, vorbei an hohen Stelen und wild bewachsenen Baum-Urnen-Gräbern zu G’schichten über den Tod, denn: Erst wann’s aus wird sein ...
Treffpunkt: Haupteingang Barbara-Friedhof, Linz/OÖ,
3. November, 14 Uhr, www.barbarafriedhof.at
www.facebook.com/StBarbaraGottesackerstiftung

SALON∙ALBERTINAHalloween der Renaissance: Im Rahmen der großartigen Raffael-Schau sind opulente Roben als Dresscode angesagt. Die originellsten werden prämiert. Freuen Sie sich auf die schicke Fashion Show.
Albertina, Wien 1, 31. Oktober, 19-24 Uhr,
www.albertina.at/salon-albertina
www.facebook.com/AlbertinaMuseum
www.facebook.com/event
www.facebook.com/tobeamuse

THRILLER∙FLASHMOB Benefiz-Tanzerei zum Welthit: Mit Eiterbeulen und Blutkrusten versehen schlurfen alle untoten Jackson-Fans zum gemeinsamen Knochenschütteln. Weltrekordverdächtig!
Treffpunkt: Maria-Hilfer-Platz, Graz/Stmk., 28. Oktober, 11 Uhr,
Registrierung unter www.thrilltheworld.at
www.facebook.com/thrilltheworldAustria
www.facebook.com/event

NESTERVALS∙DIRTY∙FAUSTSchaurig schön: Begleitet von poppigen Dancemovies der 1980er-Jahre schleust das Kollektiv Nesterval sein Publikum in nervenaufreibende Mordermittlungen ein.
brut @Nesterval, Wien 10, bis 12. Dezember,
Karten unter tickets@brut-wien.at
www.facebook.com/igersaustria
www.facebook.com/brutWien
www.facebook.com/Nesterval

PERFORMANCE∙BRUNCH Bevor wir die Messer am Gemeinschaftstisch wetzen, steht zeitgenössische Brauchtumspflege auf dem Speiseplan. Vier Performance-Gruppen spielen auf. Auch für Kinder ideal!
Volksliedwerk, Wien 1, 4./5. November, 2./3. Dezember,
Anm. performancebrunch@gmail.com, www.volksliedwerk.at
www.facebook.com/osterreichisches.volksliedwerk

SINNES∙RAUSCHNur nicht den Kopf verdrehen lassen: In „Alice verdrehte Welt“ wird das Publikum selbst zum Performer und stößt vom Theaterkeller bis zu den Dachböden auf fantastisch-absurde Objekte von 30 internationalen Künstlern.
OÖ Kulturquartier, Linz, bis 2. April,
www.sinnesrausch.at
www.facebook.com/ooekulturquartier

GIORGIA∙FIORIODie auch von der UNESCO ausgezeichnete Künstlerin hat ihre Leidenschaft nach Gesang und Schauspiel in der Fotografie (Bild) gefunden. Diese Ausstellung zeigt die Serie „Uomini“, das Universum Mann.
Atelier Jungwirth, Graz/Stmk., bis 11. November,
Info 0316/815 505, www.atelierjungwirth.com
www.facebook.com/atelierjungwirth

SALON∙OPÉRAKünstlergespräche: In welthaltiger Umgebung geben die Opernstars live Einblicke in die aktuellen Premieren. 1. Dezember: Alban Bergs „Lulu“.23. Februar2018: „Ariodante“ von Georg Friedrich Händel. Unter dem Kennwortfreizeit erhalten die Besucher 5 € Rabatt. Dazu: ein Glas Sekt, Canapés und Petit-Fours.
Hotel Bristol, Wien 1, 16 Uhr,
Anm. 01/515 16- 6100, www.bristolvienna.com/events
www.facebook.com/hotelbristolvienna

t o p F I T
MYSTISCHES∙MOOR
Die Laterne vor der Nase hängen wir uns ganz dicht an die Fersen der Moorwächterin, denn in der Dämmerung könnten Moorgeister ihren Schabernack treiben. Passen Sie ja auf, dass das Irrlicht Sie nicht verfolgt, sonst sind Sie verloren!
Moor, Ibm/OÖ, 4. & 18. November, 8. & 17. Dezember,
Anm. unter www.naturschauspiel.at
www.facebook.com/naturschauspiel.at
www.facebook.com/maria.wimmer

GHOST∙RUN Lungenhochdruck-Charity: Schiach, schnell und mit genügend Puste laufen die Teilnehmer hier für einen guten Zweck. Wer keine Gruselmontur besitzt, kann sich vor Ort zu einem richtig hässlichen Monstrum stylen lassen.
Praterallee, Wien 2, 30. Oktober, ab 16.30 Uhr,
Online-Anm. unter www.ghostrun.at
www.facebook.com/Ghostrun
www.facebook.com/Lungenhochdruck-Austria

RUND∙UMA∙DUM Trailrunning: Wer braucht schon Öffis, um Wien zu umrunden? Gehend oder laufend ist für die große 130-km-Distanz jedenfalls eine 25-stündige Endzeit angesetzt. Und sollte doch die Kraft ausgehen: Habt einfach Mut zum Aufgeben!
Start/Ziel: Sportcenter Donaucity, Wien 22, 28. Oktober,
Online-Anmeldung unter www.wien-rundumadum.at
www.facebook.com/Wien-Rundumadum

YOGA∙HERBST Von Partner-Yoga über Meditation im Heilstollen bis zu TCM-Kochworkshops – wer weiß, was uns der nahende Winter so beschert. Da kommen stimmungsaufhellende Stunden zur mentalen Stärkung und Entspannung vom Alltagstrott gerade recht.
Gasteinertal/Sbg., bis 29. Oktober, Info 0 64 32/33 93-0,
Programm unter www.yoga-gastein.com
www.facebook.com/Yoga.Gastein
www.facebook.com/gasteinurlaub
www.facebook.com/yogaguideAT

BÄREN∙TRAIL A heilige Ruah: Wer auf Urwald steht, muss keine Weltreise tun. Entlang des Vier-Tages-Trekkingweges wandern Naturjunkies vorbei an mächtigen Schluchten, unterirdisch brodelnden Wasserfällen und tiefgrün mit Moos überzogenen Felsen.
Arbesbach, Altmelon und Rappottenstein/NÖ,
Info 0 28 13/76 04, www.baerentrail.at
www.facebook.com/baerentrail.at
www.facebook.com/waldviertel

l a n d L E B E N
WEIN∙RUNDGANG
Bevor der gemütliche Teil beginnt, starten Sie doch eine kleine Weinwanderung zu den offenen Kellern vom Heidentor aus, dem Wahrzeichen von Petronell. Dann munden die Fassproben des neuen Jahrgangs und Heurigenkost gleich nochmal so gut.
Kellergasse, Petronell-Carnuntum/NÖ, 4. November, 14 Uhr,
www.petronell-carnuntum-wein.at
www.facebook.com/carnuntum.at
www.facebook.com/CarnuntumExperience

TAG∙DER∙OFFENEN∙KELLERTÜRDas Weinjahr ist so gut wie abgeschlossen, der erste Jungwein trinkfertig. Mit dem Bummelzug tuckern die Besucher gemütlich von Keller zu Keller und plaudern mit den Winzern höchstpersönlich. Tipp: Für Wochenendgäste gibt es ein "Meet & Greet" am Freitag, 3. November, 19-22 Uhr. Wohl bekomm's!
Winzerfamilien, Lutzmannsburg/Bgld., 4. November,
13-21 Uhr, www.rotweinerlebnis.at
www.facebook.com/RotweinerlebnisLutzmannsburg
www.urlaubinlutzmannsburg.at

TRÜFFEL∙MARKTHaubenkoch Johannes Jungwirth ist seiner Leidenschaft, dem Trüffelsuchen, nachgegangen und fündig geworden. Dieser Feinkostmarkt bietet eine erlesene Auswahl von aromatischen Trüffelprodukten wie Salami, Nudeln, Käse oder Reis. Kosten Sie sich durch.
Dorfplatz, Göttlesbrunn/NÖ, 4./5./11./12. November,
www.trüffelmarkt-carnuntum.at
www..facebook.com/DERjungWIRT
www.facebook.com/carnuntum.at

WACHAU∙SCHIFFFAHRT Über die Donauwellen sanft geleitet uns das Schiff entlang der kräftig rot-goldenen Weingärten. Ein Besuch des Kunsthandwerksmarkts auf der Burgruine Aggstein ist eingeplant. Dazu passend: ein vielfältiges Brunchbuffet mit Herbstspezialitäten.
DDSG, Krems nach Aggsbach-Dorf retour, 4. November,
10.30-17.30 Uhr, Tickets 0 27 32/782 82,
www.ddsg-blue-danube.at

www.facebook.com/ddsg.blue.danube
www.facebook.com/burgruine.aggstein

k r e a t i v W E R K S T A T T
LIEBENSWERTER∙KOCHSALONDurchs Reden kommen d’Leut zsamm, aber auch beim gemeinsamen Kochen. Mittels einer erlesenen Auswahl an aphrodisischen Zutaten zaubern Sie ein betörendes Festmahl der Liebe. Sogar fürs Abschluss-Schnapserl ist gesorgt.
Liebenswert @Wiener Kochsalon, Wien 1,
10. November, ab 19 Uhr, Info 01/595 52 55,
www.liebens-wert.at
www.wrenkh-wien.at
www.facebook.com/Liebenswert-feminine-Lebensart
www.facebook.com/WrenkhWienerKochsalon

BRAUCHTUMS∙BÄCKEREI Treten Sie ein in die Rauchstub’n. Die Bäuerin hat den Germteig schon hergerichtet, den urtümlichen Backofen angeheizt. Wer ist geschickt und schafft es, einen 4er-, 6er- oder gar 8er-Zopf zu flechten? Oh, wie das duftet ...
Freilichtmuseum, Stübing/Stmk., 28. Oktober, 9-16 Uhr,
Info 0 31 24/537 00-13, www.freilichtmuseum.at
www.facebook.com/Freilichtmuseum.Stuebing

FRISUREN∙BEAUTYS Wenn Zeit und Lust für stundenlanges Anlegen der Haarpracht fehlen, sind wir Damen mit diesem Buch bestens bedient. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl hat man den Dreh für allerlei Frisuren hurtig heraußen. Leseprobe
„5-Minuten-Frisuren für jeden Tag“ von Victoria Posa, www.m-vg.de
www.facebook.com/mvgverlag.de

p a n o R A M A
DIAMOND∙WINTER∙NIGHT Jungweinsegnung: Hier glänzen nicht nur edle Steine. Im Zuge dieses Thementags gelangt der frisch abgefüllte „Junge Amethyst 2017“ im Schaustollen zur Verkostung.
Amethyst Welt, Maissau/NÖ, 4. November, ab 13 Uhr,
Info 0 29 58/848 40-0, www.amethystwelt.at

www.facebook.com/Amethyst.Welt.Maissau
www.facebook.com/Weingut-Wein-Wimmer

PUPPEN- & BÄRENBÖRSE Von antiken Puppen und Spielzeug bis zu Zeitgenössischem - unzählige Sammler stellen ihre Schätze zum Entdecken und Kaufen aus. Tipp: Expertisen und Gratis-Schätzungen Ihrer Lieblinge durch Auktionshaus Dorotheum und Puppenklinik, ebenfalls Reparaturannahme „erkrankter“ Puppen und Teddys.
Schloss Laxenburg/NÖ, 5. November, 10-16 Uhr,
www.antikpuppenboerse.at
www.facebook.com/Antikpuppenboerse.Laxenburg

HOLLY∙SHIRT Egal, ob für drunter oder drüber, fade Shirts müssen nicht sein. Aber nur nix von der Stange kaufen, Originelles macht Eindruck. Haben Sie ein Lieblingsmotiv oder möchten ein Andenken an Ihren Schatz? Der Profi druckt’s ruckizucki auf T-Shirts etc. und das mit Waschgarantie. Ultracool sind auch selbst gestaltete Handy-Hüllen. Persönlicher ist nur ein Kuss ...
Hollyshirt, Wien 9, Türkenstraße 3, Info 01/310 14 39,
www.hollyshirt.at
www.facebook.com/hollyshirt

k i n d e r W E L T
HALLO∙WEEN Süßes oder Saures? Kommt kostümiert zu Hexenfeuer, Schmink- und Bastelstationen.
Zoo, Anif/Salzburg, 31. Oktober, ab 15.30 Uhr,
Info 0662/82 01 76-0, http://www.salzburg-zoo.at
www.facebook.com/ZooSalzburg

DRACULADE Verkleidet führt die Tour durch die Burg bis ins Verlies. Und vergesst ja nicht eure Taschenlampe und ein paar Knoblauchzehen.
Burg Forchtenstein/Bgld., 31. Oktober, 18 Uhr, Anm. 0 26 26/812 12,
www.esterhazy.at
www.facebook.com/Burg.Forchtenstein

ROBIN∙HOOD Der Held der Armen kämpft mit viel Musik gegen die Ungerechtigkeit. Ab 5 Jahren.
Niedermair, Wien 8, bis 17. Dezember,
Karten 01/408 44 92, www.niedermair.at

VOLL∙VERFLUCHT Gibt’s Hexen oder ist alles bloß Aberglaube? „Der Fluch des David Ballinger“ von Louis Sachar ab 11 Jahren.
Theater im Zentrum, Wien 1, bis 17. Dezember,
Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/Theater-der-Jugend-Wien

DIE∙SCHNEEKÖNIGINNur die Liebe kann das gefrorene Herz wieder erwärmen. Der Andersen-Klassiker in einer faszinierenden Fassung rund um Anatoli Gluchov.
Theater Maestro, Linz/OÖ, bis 19. November, Karten 0650/778 47 83,
www.theater-tabor.at
www.facebook.com/Theater-Des-Kindes
www.facebook.com/TheaterMaestro

MAX & MORITZ Das WiKiMu neckt sich durch Buschs Streiche. Nicht nachmachen, sonst wehe, wehe ...
Niedermair, Wien 8, bis 15. Dezember, Karten 01/408 44 92,
www.niedermair.at
www.facebook.com/kabarett.niedermair

MR. FOXDie Roald Dahl-Fabel „Der fantastische Mr. Fox“ gelangt nun als Bühnenstück zur Aufführung. Ab 6 Jahren.
Renaissancetheater, Wien 7, bis 19. November, Karten 01/521 10,
www.tdj.at
www.facebook.com/Theater-der-Jugend-Wien

DIE∙GEGGIS Vorurteile: Zwei Geggikinder schaffen es mit einer List, Sumpfgeggis und Felsgeggis zu einer Freundschaft zu bewegen. Ein Klassiker von Mira Lobe ab 4 Jahren.
Theaterwerkstatt, St. Pölten/NÖ, bis 10. Februar,
Karten 0 27 42/90 80 80-600, www.landestheater.net/die-geggis
www.facebook.com/Landestheater.Niederoesterreich

HÖHLEN∙FORSCHER Höhlen-Abkühlung: Erforscht eine 500 Jahre alte Höhle, in der Silber abgebaut wird. Warm anziehen, immerhin geht es 800 Meter in die Tiefe.
Silberbergwerk, Schwaz/Tirol, ganzjährig,
www.silberberkwerk.at
www.facebook.com/Silberbergwerk-Schwaz

HÖRT∙BEETHOVEN War Beethoven wirklich taub? Macht euch auf eine interaktive Spurensuche rund um das Leben des einzigartigen Komponisten. Ab 5 Jahren.
Beethovenhaus, Baden/NÖ, jeden 1. Sa, 10.30-12 Uhr,
Anm. 0 22 52/868 00-630, www.beethovenhaus-baden.at
www.facebook.com/beethovenhausbaden

WWWas? Kindern fallen Fragestellungen ein, da können Erwachsene aufgrund fehlender Fantasie nur staunen. Dieses Buch lüftet Geheimnisse übers Internet, die auch Große g’scheiter machen.
„WWWas?“ von Jan von Holleben,
www.thienemann-esslinger.de

www.facebook.com/thienemann.esslinger
Instagram @thienemann_esslinger_verlag

PUPPEN∙KLEIDUNG Schuhe aus, Patschen an: Nach einer Runde durch die neue Ausstellung „Angezogen!“, könnt ihr nach Herzenslust verschiedene Puppen stylen.
Spielzeug Museum, Salzburg, bis 29. Oktober,
www.spielzeugmuseum.at
www.facebook.com/Spielzeug.Museum

d i e s & d a s
SEITEN∙STARK Spiel, Chat, Frage der Woche etc. - diese Homepage bietet Kindern jeden Menge Antworten auf Fragen rund ums Internet
www.seitenstark.de