© Getty Images/Istockphoto/DOUGBERRY

7 Tage Freizeit
08/13/2016

freizeitTIPPS für die kommende Woche

Die besten Tipps für "7 Tage Freizeit": Von "Race the Night" übers "Netzfischen" bis zu "Blätter-Tieren"

von Sabine Edelbacher

t o p F I TRACE∙THE∙NIGHT Waldwege, Hangauffahrten, Wellenkurs – da heißt’s cool bleiben für die rund 350 Mountainbikeprofis aus 16 Nationen, wenn sie im Flutlichtgeflacker 24-Stunden-Downhill um die Wette treten. Die Strecke ist für Zuschauer begehbar. Weiters: Party, DJs, Grillerei.Bikepark Zauberberg Semmering/NÖ, 13. & 14. August, ab 12 Uhr, Info 0 26 64/80 38, www.semmering.comwww.facebook.com/semmeringInstagram @zauber_bar

NETZ∙FISCHEN Morgenstund hat Gold im Mund bzw. in diesem Fall ein hoffentlich volles Netz mit Reinanken, Barschen & Co. Vom Ruderboot aus setzen wir die Schwebenetze. Der Frischfang landet je nach Wunsch auf dem Teller oder wieder im See. Après: Frühstück und geführte Motorboot-Tour.Schillerstrand, Millstätter See/Ktn., jeden So, bis 27. September, 6.30 Uhr, Anm. 0 47 66/37 00-0,www.kaernten.atwww.facebook.com/dermillstaetterseewww.facebook.com/lust.am.leben

ALM∙TOURWährend die Teilnehmer im Gleichschritt mit dem Wanderführer die Radstädter Tauern erkunden, bereiten die Wirtsleut auf der Tauernkarhütte eine deftige Almjause zu. Und danach machen wir einen Abstecher ins Streichelgehege.Weltcuparena, Zauchensee/Sbg., bis 27. Oktober, jeden Do, 10 Uhr, Anm. 0 64 52/55 11,www.altenmarkt-zauchensee.athttps://www.facebook.com/altenmarkt.zauchenseeInstagram @altzau

ROOFTOP∙YOGASie müssen kein Hotelgast sein, um die Yogamatte auf dieser piekfeinen Dachterrasse ausrollen zu dürfen. Der Sonnengruß auf dieser Höhe belebt noch intensiver, ist doch der Weitblick über Steffl und Karlskirche überwältigend. Extra: Arkaya Deepa Massage, Spa-Bereich. Für Anfänger und Fortgeschrittene.The Ritz-Carlton, Wien 1, jeden Samstag, 11-12 Uhr, Anm. 0676/838 18 423, www.ritzcarlton.comwww.facebook.com/ritzcarltonvienna

LAUFEN∙BEWEGT Nicht das Styling, sondern die Technik macht eine flotte Sohle. Theorie, Analysen und Training – zwei Profis geben in diesem Laufcamp ihre Erfahrungen weiter. Und im Ambiente des Fuschlsees beginnen die Endorphine fast von alleine zu tanzen ...Ebner’s Waldhof, Fuschl am See/Sbg., 22.-24. September, Info & Anm. 0 62 26/82 64, www.ebners-waldhof.atwww.facebook.com/basefiveIBKwww.facebook.com/bestwellnesshotelsInstagram @basefive_

k r e a t i v W E R K S T A T TBLÄTTER∙TIEREFarnkraut-Chamäleon, Seerosen-Entchen, Pfingstrosen-Strauß u.v.a. – dieses Büchlein beinhaltet neben humorvoll-zarten Versen niedliche, zum Nachmachen animierende Gebilde aus Blüten, Blättern und Gräsern.„Was macht das Blättertier denn hier“von Eva Häberle, Thomas Gsella,www.knesebeck-verlag.dewww.facebook.com/KnesebeckVerlagInstagram @knesebeck_verlag

FLUGANGST∙SEMINARDie Urlaubszeit ist angebrochen. Aber so manch einer leidet an Flugangst. Psychologische Hilfe, Erklärung des Sicherheitssystems – abschließend übernehmen Sie in einem Airbus A320 Cockpitsimulator sogar das Steuer. Einzelcoaching möglich.ViennaFlight, Wien 2, 23.-25. September, Anm. 0664/283 57 71,www.flugangst-goodbye.at

l a n d L E B E NKUNST & WEINWeinliebhaber mit Faible für Kunst sind hier genau richtig. Diverse Werkschauen, Lesungen und Konzerte unterhalten in den historischen Presshäusern entlang der Trift. Auf geht’s!Große Kellertrift, Haugsdorf/NÖ, 20. & 21. August, www.kunstundwein.atwww.facebook.com/KunstUndWein

CANDLE∙LIGHT∙TRAIN Platz nehmen und die Aussicht genießen, in rund einer Stunde ist das Straßenfest in Litschau erreicht. Dort schmecken regionale Schmankerln zum musikalischen Reigen. Höhepunkt: Rückfahrt bei Kerzenlicht durch die mucksmäuschenstille Waldviertler Nacht.Gmünd-Litschau retour, NÖ, 17. August, 16.50 Uhr, Reserv. 0 27 42/36 09 90-99, www.litschau.at www.facebook.com/waldviertel

BERGE∙IN∙FLAMMEN Nicht erschrecken, wenn der Himmel zu explodieren scheint. Die Gratbeleuchtung und bengalische Feuer am Loser und an der Trisselwand sind Tradition in Altaussee. Kommen Sie mit an Bord, von wo aus Sie die Feuer am besten sehen.Altaussee-Schifffahrt, Gmunden/OÖ, 13. August, 20.45 Uhr, Info 0 36 22/205 01, www.altausseeschifffahrt.atwww.facebook.com/Altaussee-Schifffahrt

ALLES∙WEINSchon ein Besuch der künstlerisch gestalteten Sinnes-Weinräume im historischen Gutshof ist einen Ausflug wert. Bei der Riedenwanderung erhalten Interessierte auch noch Einsicht, auf welchem fruchtbaren Boden der kostbare Rebensaft gedeiht.Höplers Weinräume, Winden am See/Bgld., 21. August oder nach Vereinb., Anm. 0 26 83/239 07-30, www.hoepler.at

FISCHOTTER∙SPEZIAL Workshop: Die putzigen Kerlchen, allesamt Findelkinder (derzeit keine Babys), hatten Glück, hier an diesem Traumplatz unterzukommen. Die Besucher lernen ihre Schlafboxen kennen, helfen beim Futterschneiden und beobachten dann, wie genüsslich das Zubereitete schmeckt.UnterWasserReich, Schrems/NÖ, diverse Termine, Anm. 0 28 53/763 34, www.unterwasserreich.atwww.facebook.com/unterwasserreich

BUSCHEN∙SCHANK Ein paar Tische, noch mehr Bankerln, die Reben rundherum, und als Schattenspender dient der alte, riesige Nussbaum. Mitten im Weingarten bietet der Biohof nun einmal im Monat Spezialitäten aus dem Eigenbau. Mit Musik!Weingarten, Wien 21, Ecke Krottenhof-/Bründelgasse 32, 24./25. September, 1./2. Oktober, Info 0660/219 96 31, www.wein.nummer5.atwww.facebook.comwww.facebook.com/dieKocherei

GARTEN∙DER∙GEHEIMNISSEBei diesem Ausflug können Sie ruhig ein paar Stunden einplanen, denn der abwechslungsreiche Schaugarten erstreckt sich auf eine Fläche von 20.000 m².Garten der Geheimnisse, Stroheim/OÖ, bis Anfang Oktober, Info 0650/470 27 17, www.garten-der-geheimnisse.atwww.facebook.com/gartendergeheimnisseInstagram @garten_der_geheimnisse

k u l T O U RG’MISCHTER∙SATZKonzert im Weingarten: Lieder von Günther Schweitzer und seiner Band über das Leben, die Liebe, den Tod – sanft und wild, freundlich und böse, fröhlich und traurig, poetisch und brutal und manchmal sogar lustig. Eintritt frei. Die Sendung über "Wiener G'mischter Satz" von Radio Augartenstadt mit Günther Schweitzer zum Nachhören unterhttps://cba.fro.at/294712Weingut Walter, Untere Jungenberggasse 7, Wien 21, 19. August, 19 Uhr, Res. 0664/190 34 69, www.gmischtersatz.at

THE∙MUSEUM∙AS∙A∙GYMDa dienen etwa Stufen zum Steppen, Rolltreppen als Laufband, Kleiderhaken für Klimmzüge – dieses Kunstprojekt fordert nicht nur Intellekt, sondern auch den Körper. In salopper Sportsmontur ist der Eintritt frei.Kunsthaus, Graz/Stmk., bis 21. August, 10-17 Uhr, Info 0316/80 17-92 00, www.museum-joanneum.atwww.facebook.com/KunsthausGrazwww.facebook.com/Joanneum

REICH + SCHÖN∙PICKNICK Vom selbstgebackenen Apfelstrudel bis zum einstudierten Musikstück – nehmt alles mit, was zu einem belebten Fest der Begegnungen und des Austauschs beiträgt. Sehr praktisch: die Talente-Tauschbörse.Dornerplatz, Wien 17, 14. & 15. August, ab 11 Uhr,www.spaceandplace.atwww.facebook.com/spaceandplaceInstagram @spaceandplace_at

GLOCKEN∙SPIELEAussichtsreich: Bis die Plattform hoch oben einen weitläufigen Panoramablick freigibt, müssen Tore, Durchgänge und 190 Stufen bezwungen werden. Schon am Weg dorthin erfahren Sie Erzählenswertes über die Geschichte der 35 Glocken.Panorama Museum, Salzburg, bis Ende Oktober, Info 0662/62 08 08-722, www.salzburgmuseum.atwww.facebook.com/Salzburg.Museum

AUF∙BONDS∙SPUREN „Mein Name ist Bond, James Bond“: Dieses Solarschiff diente als schwimmendes Filmstudio für „Spectre“ mit Daniel Craig. Bei der Schifffahrt plaudert der Experte über alle Geheimagententricks während der Dreharbeiten. Interessierte können zusätzlich eine Fotoschau darüber im Jagdhaus Seewiesn besichtigen.Solarschiff, Altaussee/Stmk., jeden Mi, bis 7. September, 18 Uhr, Anm. 0 36 22/205 01, www.altausseeschifffahrt.at

NACHTS∙IM∙MUSEUM Laternen hoch und dran bleiben am Märchenerzähler Dr. Glück. In der entrischen Finsternis kann man ja nie wissen, ob das Pech irgendwo lauert. Die schöne Sagen-Tour durchs historische Tal der Bauernhöfe endet beim Sterzessen in der urigen Rauchstube.Freilichtmuseum, Stübing/Stmk., 19. August, 16. September, Anm. 0 31 24/537 00, www.stuebing.at www.facebook.com/Freilichtmuseum.Stuebing

LANGE∙NACHT∙DER∙ROSEN Schon der Anblick (Bild oben) aus der Ferne lässt staunen. Wie romantisch wird da erst der Rundgang durch die Schlossräumlichkeiten bei Kerzenschein werden? Weiters: Greifvogelvorführung auf der Aussichtsterrasse, Rast in Schloss Taverne oder Schlossgasthof.Renaissanceschloss, Rosenburg/NÖ, 2. September, 7. Oktober, Info 0 29 82/29 11, www.rosenburg.atwww.facebook.com/RenaissanceschlossRosenburg

SCHWALBEN∙SUCHEUm die gemeinsame Geschichte zweier Nachbarländer wieder ins Gedächtnis zu rufen, hat die Künstlerin Birgit Weinstabl hundert handgefertigte Porzellanschwalben entlang des grenzüberschreitenden Wegs hinterlegt. Wer sie findet, darf sie mit nach Hause nehmen.Weg des 20. Jahrhunderts, tschechisch-österreichische Grenze, bis 30. September, www.birgitweinstabl.atwww.facebook.com/WeinstablBirgit

ROBERT∙LA∙ROCHEVintage-Enthusiasten lieben den Retrostyle des österreichischen Designers. Schon Kevin Costner, Andy Warhol oder Yoko Ono trugen seine Brillen mit Begeisterung. Die autobiografische Schau gibt Einblick in sein Lebenswerk.MAK Design Labor, Wien 1, bis 25. September, Info 01/711 36-0, www.mak.atInstagram @mak_viennaInstagram @robertlaroche

DINNER & ROULETTE Herr Ober, die Kugel bitte: Der Besucher übernimmt den Croupierpart und damit einen exklusiven Wurf ums Glück. Bleiben Sie locker im Handgelenk, denn bei Zéro erhalten Sie den schicken Menü-Abend gratis. Und die Kugel rollt und rollt und rollt ...Casinos Austria/österreichweit, diverse Termine, Info 01/534 40 50, www.casinos.at

p a n o R A M A KUNST∙WERK∙TAGEVom G’schirr über Schmuck bis zu Textilem: Besucher finden hier handgefertigte Unikate kunstorientierter Designer.Schlossgarten & Arkadenhof, Schallaburg/NÖ, bis 15. August, ab 9 Uhr, www.schallaburg.atwww.facebook.com/Schallaburg

SCHNAPP∙SCHUSS Auf die Lauer legen, anpirschen und klick: Die drei originellsten Tierfotos gewinnen eine Stunde hautnahes Zooerlebnis mit Besuchen in den Gehegen. Einsendeschluss: 15. September.Tiergarten, Linz/OÖ, ab 15. August, 9-18 Uhr, Info 0732/73 71 80, www.zoo-linz.atwww.facebook.com/zoolinz

DONAU∙BRUNCHEndloser Genuss um € 16,80: Vom Räucherlachs über Wok-Gemüse bis zur Melonenplatte – direkt am Wasser bietet der Vienna City Beach Club kalte und warme Spezialitäten bis zum Abwinken.Neue Donau Mitte, Wien 22, bis 18. September, So & Fei, ab 10 Uhr, Reserv. unter www.vcbc.at

k i n d e r W E L TPIMP∙YOUR∙SHIRT Elektrisch geladen: Mittels Batterien, LEDs und Leitgarn bringt ihr eure T-Shirts, Taschen und Kapperln zum Leuchten. Ab 10.Kapsch Group, Wien 12, 29. August bis 2. September, Anm. 01/710 19 81-12, www.science-center-net.at

BARTL∙WERKSTATT Nette Bastelideen rund um die Birne umsetzen. Danach geht’s auf zum Abenteuerspielplatz mit Hecken-Labyrinth u. v. m.MostBirnHaus, Ardagger Stift/NÖ, außer Mo, bis 28. August, Info 0 74 79/64 00, www.mostbirnhaus.atwww.facebook.com/mostbirnhaus

RITTER∙FEST Tötö – die Rittersleut erobern die weitläufige Anlage mittels Schwertkampfs und Lanzenstechen. Verkleidet euch als Burgfräulein und kühne Ritter.Märchenwald, St. Georgen ob Judenburg/Stmk., 15. August, 13-15 Uhr, www.maerchenwald.atwww.facebook.com/maerchenwald.steiermark

ERLEBNIS∙RALLYE Kennt ihr den magischen Tunnel? Bei dieser Tour kommt ihr den Theaterräumen so nahe wie nur möglich. Ab 6 Jahren.Musiktheater, Linz/OÖ, 20./27. August, Anm. 0800/218 000, www.landestheater-linz.atwww.facebook.com/LandestheaterLinz

LANGE∙NACHTTschu, tschu – die Liliputbahn schaltet auf Nachtbetrieb und kurvt über das schummrige Pratergelände.Liliputbahn, Wien 2, 13. August, 18-1 Uhr,www.liliputbahn.comwww.facebook.com/liliputbahnwww.facebook.com/prater.at

ZOOM∙ATELIER Willkommen im Ministreichholzschachtel-universum. Kleine Handwerker basteln Milchstraßen, Planeten, Städte. Ab 6 Jahren.Sandleitenhof, Wien 16, bis 19. August, Mo-Fr, 9-12.30 Uhr, Info 01/524 79 08, www.kindermuseum.atwww.facebook.com/ZOOM.Kindermuseum.Wien

SOMMER∙OLYMPIADE Arenastimmung im Skulpturenpark: Für Schlauköpfe und Sportskanonen gibt’s diverse Disziplinen zu bewältigen. Würstelgrillen am Lagerfeuer danach. Ab 5 Jahren.Kunstmuseum Waldviertel, Schrems/NÖ, 13. August, 15-17 Uhr, Anm. 0 28 53/728 88, www.daskunstmuseum.atwww.facebook.com/Das-Kunstmuseum-Waldviertel

RITTER∙RÜDIGER Sprechende Esel, ein feuerspuckender Drache – ein Geisterritter schickt Schüler Alexander auf Zeitreise.Burgarena Reinsberg/NÖ, 6./7./12.-15. August, Karten 0676/770 78 12, www.ritterruediger-reinsberg.at

LESEN∙IM∙PARKWer’s ein wenig ruhiger angehen möchte, kann in den vier Parks lesen, malen, Geschichten hören und sogar Bücher ausborgen.Park, Wien 2./4./15./20., Mo-Fr, 14-18 Uhr, bis 2. September, Info 01/505 03 59, www.jugendliteratur.net

BIENE∙AHOIMit Kurs auf die Führung am Bienenhof unterstützt durch Honiglimonade wird die Schifffahrt gleich noch einmal so lustig. Hurra, Kinderschminken!Schifffahrt, Attersee/OÖ, jeden Sa, bis 27. August, Info 0 76 66/78 06, www.stern-verkehr.at

ALADIN Interaktives Wandertheater: Aladin schwingt seine magische Wunderlampe zwischen märchenhaft-schönen Plätzen rund um das Schloss.Schloss PoysbrunnNÖ, bis 28. August, Info & Karten 0699/134 41 144, www.maerchensommer.atwww.facebook.com/MärchensommerInstagram @maerchensommer

DA∙STAUNST∙DU Habt ihr schon einmal Milch mit dem Traktor abgeholt, Kühe abgeduscht oder Frühstückseier gestibitzt? Ausgewählte Betriebe bieten naturnahe Ferienbeschäftigung. Da kommt keine Langeweile auf.Da staunst du! – Abenteuerferien in Niederösterreich, Infos 0 27 42/9000-9000, www.niederoesterreich.at/abenteuerferienhttps://www.facebook.com/niederoesterreichInstagram @niederoesterreich

SUCH∙MICH Die Fahrt gen Süden kann losgehen, denn dieses Buch unterhält mit ganz schön gefinkelten Such- und Denkspielen. Perfekt gegen quengelnde Rücksitzraunzer. Ab 5 Jahren. Wer kann die nachstehende Rätselaufgabe lösen?„Such mich hier, such mich dort!“ von Andreas Röckener, www.moritzverlag.dewww.facebook.com/Moritz-Verlag

Seht ihr die drei Baumbaumler? Und einen Zahnbürstenast? Wo ist das Baumhaus? Wo wächst ein viereckiges Blatt? Welcher Ast zersägt sich selbst? Wie viele Vögel sitzen im Baum? Und wo steckt diesmal der Fisch?

DAS∙DSCHUNGELBUCH Ballett: Mogli und sein Dschungelkosmos in einer Neuinterpretation. Ab 5.Stadttheater Baden/NÖ, 28. August,www.buehnebaden.atwww.facebook.com/buehnebaden

PÜNKTCHEN & ANTON Komponist Iván Eröd hat den Kinderklassiker zu einer bewegenden Oper verarbeitet.Studio Walfischgasse, Wien 1, bis 25. Sept., Karten 01/513 1 513, www.wiener-staatsoper.atwww.facebook.com/wiener.staatsoper

w3G4rraHDE0

MATTHÄUS∙BÄR Der Chansonnier Matthäus Bär rockt sich auch auf seinem zweiten Album niveauvoll in die Herzen der Kinder. Wetten, da hält auch kein Erwachsenenbein still."Stromgitarre, Schlagzeug, Bass", www.kinderhits.atInstagram @maex.mad

BASTELVORLAGEDie beliebte, kleine Gutenacht-Fee Maluna könnt ihr in euer Kinderzimmer als Mobile holen. Klickt einfach auf die Anleitung und Vorlagen und schon ist es mit der Langeweile dahin.

Aus den "Maluna Mondschein"-Büchern von Andrea Schütze, www.maluna-mondschein.de, www.ellermann.de

Bastelvorlage unter MALUNA-Mondschein-Mobile

NORDISCHES∙HÖRBUCH Götter, Zwerge, Meerjungfrauen und Eisdrachen – kommt mit in die nordische Sagen- und Märchenwelt. Sybil Gräfin Schönfeldt hat den fesselnden Sagenschatz neu erzählt und wird von Deutschlands beliebtesten Hörbuchsprechern gelesen. Sie erwecken die jahrtausendealten Mythen zum Leben, deren schillernde Gestalten bis heute faszinieren. Mit Musikuntermalung für Kinder ab 8 Jahren. Hörproben

"Nordische Sagen und Märchen" von Sybil Gräfin Schönfeldt, 3 CDs, 49 Tracks,www.der-audio-verlag.de

BELLE & BOO Ob Adventkalender, Frühstücksset, Keksstempel, Spiele- & Rätselbücher oder Schreibutensilien – allerlei schöne Dinge sind mit den bezaubernden Illustrationen "Belle & Boo" versehen."Die bezaubernde Welt von Belle & Boo", Verlag Oetinger,www.oetinger.de

KINDER∙ZEITMASCHINE Von dieser Homepage aus könnt ihr in die Vergangenheit reisen, Wissenswertes für den Geschichte-Unterricht erfragen, Zeiträtsel lösen, eine Ritterburg bauen u. v. m.www.kinderzeitmaschine.de

GESCHICHTEN zum Vorlesen und Anhören:

www.wunderbare-enkel.de/vorlesegeschichten

www.geschichten-zum-vorlesen.de

www.kinder-geschichte.de

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.