Sponsored content
29.11.2016

Europa am Scheideweg

© Bild: Styria

Dieses Buch zeigt, wie Europas rechte Parteien die aktuelle Flüchtlingskrise zu ihrem Vorteil nutzen.

Quo vadis, Europa?

Der Brexit-Schock traf die Europäische Union schwer. Die Krise der Gemeinschaft hat sich weiter verstärkt. Der größte Flüchtlingsstrom seit dem Zweiten Weltkrieg und die Anschläge menschenverachtender islamistischer Terroristen sorgen für Angst und Wut. Nutznießer dieser dramatischen Entwicklung sind die rechtspopulistischen Parteien, die bei Wahlen von Sieg zu Sieg eilen. Fremdenfeindliche, antidemokratische und nationalistische Töne werden zunehmend lauter, Gewalt flackert auf.

Europa, so zeigen die Analysen der ORF-Korrespondenten, steht am Scheideweg.

Mit Beiträgen von:

Roland Adrowitzer · Skandinavien Tim Cupal · Niederlande Ernst Gelegs · Ungarn Andreas Jölli · Deutschland Karin Koller · Polen Christian Lininger · Russland Bettina Prendergast · Großbritannien Raphaela Stefandl · Schweiz Hans Woller · Frankreich

Jetzt Leseprobe herunterladen!

Roland Androwitzer (Hg.)Rechts um! Wie Europa abgewählt wird 224 Seiten € 24,90 Styria premium

www.morawa-buch.at/rechts-um

Hier zurück zum Themenschwerpunkt

Sponsored Content