Die Wiener bleiben in puncto Namen ihren Vorlieben vom vergangenen Jahr treu.

© Getty Images/iStockphoto/Sarah8000/istockphoto.com

Rathaus-Statistik
01/03/2017

Wien: Die beliebtesten Babynamen 2016

Die Zahl der Geburten ist im Vorjahr gestiegen, jene der Sterbefälle gesunken.

Emma und David waren im Vorjahr erneut die beliebtesten Babynamen der Wiener. Bereits 2015 lagen diese beiden Vornamen auf Platz eins. Laut Rathaus-Statistik wählten die Eltern 143 Mal den Namen Emma und 151 Mal David. Knapp dahinter lagen 2016 Anna (mit 140 Eintragungen) und Sophie (136) sowie Maximilian (146) und Alexander (136).

Weitere beliebte Bubennamen waren Paul (126), Lukas (123), Leon (116), Elias (111) und Tobias (105). In der Rangliste der Mädchennamen lagen Sara (122) und Emilia (122) auf Platz vier und fünf, dahinter folgten Mia (118), Lena (111) und Laura (111). Die hinteren Top Ten-Plätze belegten Sophia (105) und Marie (103) sowie Noah und Benjamin (jeweils 99).

Insgesamt wurden im Vorjahr 21.848 Kinder in Wien geboren, davon 11.152 Buben und 10.696 Mädchen, wobei es sich dabei noch nicht um die endgültigen Zahlen handle, da noch nicht alle Geburten und Sterbefälle beurkundet seien, wie im Rathaus betont wurde. Die Zahl der Geburten ist damit im Vergleich zu 2015 gestiegen (2015: 20.897 Geburten). Die Sterbefälle sind dagegen von 16.437 auf 15.533 im Jahr 2016 gesunken.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.