© Hersteller

Rundblick
07/06/2013

Up 2 Date

KW 28: Jede Woche Neues aus der Welt der Technik.

von Patrick Wollner

Wissen, was kommt: 3D Druck
In der wurden in der Vergangenheit bereits mehrere 3D-Drucker vorgestellt – niemals aber für den Heimgebrauch. Diese Geräte ermöglichen 3D-Objekte direkt vom Computer zu „drucken“. Nun dürfte der endgültige Durchbruch gelungen sein: Erstmals gibt es auf amazon.com eine eigene 3D-Drucker-Abteilung, in der umfassende Drucksysteme, Verbrauchsmaterial und Zubehör erworben werden kann. Somit gibt es den ersten Hinweis, dass diese Technologie sich langsam zu einem zukunftsträchtigen Consumer-Produkt entwickelt. Vielleicht steht auch bald ein 3D-Drucker neben Ihrem Arbeitsplatz.

Farbenfroh
Mit der „Q7“ hat Pentax eine kleine, digitale Systemkamera kreiert, die sich in vielen verschiedenen Farben personalisieren lässt. Das Gehäuse ist in 120 Farbkombinationen erhältlich, ein 12,4 Megapixel Backlit CMOS-Sensor zeichnet die Bilder in RAW und JPG auf. Eine umfangreiche Kollektion an Optiken rundet das farbenfrohe Angebot ab.www.pentax.com
Traglast
„ÓG“ nennt sich der neuste Rucksack von Trakke – leicht, wasserfest, mit bis zu 18 Liter Packvolumen. Ein versiegelter Verschluss an der Oberseite der Tasche macht den grünen Rucksack nachhaltig wetterfest. Für 200 Euro online erhältlich.www.trakke.co.uk
E-Roller
Der „Scrooser“ ist eine Mischung aus einem Scooter und einem elektrobetriebenen Tretroller. Eine Batterieladung reicht für eine Betriebszeit von 25 Tagen. Gefahren wird der Scooter durch das Zusammenspiel aus Muskelkraft (Tretbewegung) mit einem Elektromotor, der im Hinterrad integriert ist. Ganz ähnlich dem Prinzip eines E-Bikes. Kostet über 4.000 Euro und ist per Kickstarter vorbestellbar.www.scrooser.com
Reisefreiheit
Der italienische Stativhersteller Manfrotto ist unter Profis sehr bekannt. „BeFree“ ist eines seiner neuesten Produkte, das auch Endbenutzer begeistern soll: ein besonders handliches, leichtes Stativ für digitale Spiegelreflexkameras, das sich ideal für Reisen eignet. Zusammengefaltet ist das Stativ nur 40 cm lang; in voller Länge wächst es auf 1,4 m. Und das Gesamtgewicht von nur 1,4 kg spricht für sich selbst. Kostet 200 Euro.www.manfrotto.com
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.