Leben
29.03.2017

May: Brexit-Brief mit 460-Euro-Stift unterzeichnet

Auf Twitter gab ein Nutzer an, das Modell des Herstellers Parker erkannt zu haben.

Neun Monate nach der Brexit-Abstimmung hat die britische Premierministerin Theresa May die offizielle Erklärung für einen Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union (EU) unterzeichnet. Am Dienstagabend wurden Fotos veröffentlicht, auf denen May dabei zu sehen ist, wie sie das Dokument in ihrem Regierungssitz in der Downing Street unterzeichnet.

Am heutigen Mittwoch hat der EU-Ratspräsident Donald Tusk den Brexit-Brief entgegen genommen, wodurch Artikel 50 des Lissabon-Vertrages ausgelöst wurde (mehr dazu hier). Somit ist der Startschuss für die Verhandlungen über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU gefallen. Für diese sind zwei Jahre vorgesehen.

Twitter-Diskussion um Stift

Auf Twitter will ein Nutzer das Modell des Stiftes mit dem May den Brief unterzeichnet hat, erkannt haben. Es handle sich dabei um einen 400 Pfund (rund 360 Euro) teuren Füller des Herstellers Parker. Die Spitze soll aus 18-karätigem Gold sein.

Ein anderer Nutzer auf Twitter vermerkte daraufhin, dass die Fabrik in Newhaven in East Sussex in England im Jahr 2011 geschlossen und die Produktion nach Saint-Herblain in Frankreich verlegt wurde.