Leben
28.10.2017

Mann baut Surfbrett aus Zigarettenstummeln

Um auf die Umweltverschmutzung an Stränden aufmerksam zu machen, hat Taylor Lane ein Surfbrett aus 10.000 Zigarettenstummeln gebastelt.

Zehn der 15 Milliarden Zigaretten, die täglich verkauft werden, landen in der Umwelt. Das geht aus einem im Mai dieses Jahres veröffentlichten Bericht der Weltgesundheitsorganisation WHO hervor. Experten schätzen, dass neben zwei Millionen Tonnen Papier, Zellophan, Metallfolie und Klebstoff aus den Verpackungen in einem Jahr zwischen 340 und 680 Millionen Kilogramm Zigarettenstummel beim Rauchen übrig bleiben. Zigarettenstummel machen außerdem 30 bis 40 Prozent des Abfalls aus, der bei Aufräumaktionen in Städten und Küstengewässern anfällt.

Wie groß das Problem mit zurückgelassenen Tabakresten an Stränden ist, verdeutlicht auch der Kalifornier Taylor Lane mit seinem Projekt: Er hat aus 10.000 gerauchten Zigaretten kurzerhand ein Surfbrett gebastelt. Das berichtet unter anderem der britische Telegraph.

Gesammelt hat er die achtlos entsorgten Stummel bei einem Beach Cleanup am Strand von Santa Cruz. Das Projekt reichte er beim US-amerikanischen Creators & Innovators Upcycle Contest ein und belegte in diesem Jahr den ersten Platz.

10.000 Stummel, 200 Stunden Arbeit

"Das (Zigaretten, Anm. d. Redaktion) sind die am häufigsten eingesammelten Dinge am Strand", sagte Lane gegenüber dem Regionalblatt Orange County Register. Ben Judkins, Lanes Freund und Filmemacher, produzierte einen Kurzfilm über das Projekt. "Als er beim Cleanup in Nord-Kalifornien mithalf, realisierte Taylor, dass Zigarettenfilter die häufigste durch Müll verursachte Verschmutzung im Meer sind. Das hat ihn zuerst wütend gemacht, dann traurig, dann enthusiastisch."

Rund 200 Stunden Arbeit hat Lane laut Judkins in das Projekt investiert. Für den Bau des Surfbretts nutzte er neben Zigaretten auch Styropor aus Fisch-Verpackungen.

The Cigarette Surfboard from Juddy Productions on Vimeo.

Nun wurde eine Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen, mit der ein Dokumentarfilm über Zigaretten als Umweltproblem finanziert werden soll.