Leben
09.11.2015

Die Top-8-Kinderspiele im Ranking

Weihnachten kommt bald - dieses Spiele müssen unbedingt unter den Christbaum.

Mmm!

Das Spielsystem begeisterte die Jury des österreichischen Preises „Spiel der Spiele“: Alle gewinnen oder verlieren gemeinsam. Die Mäuse müssen gemeinsam Nahrung sammeln, aber: Achtung auf die Katze.
Pegasus Spiele (Verlag), für 2 bis 4 Spieler ab 5 Jahren, Spieldauer etwa 20 Minuten.

Spinderella

Die zwei Ebenen und der Magnet-Mechanismus sind neu und spannend: Ameisen auf dem Waldboden, gefräßige Spinnen darüber. Als „Kinderspiel des Jahres“ ausgezeichnet. Zoch, 2–4 Spieler ab 6 J., ca. 20 Min.

Chef Alfredo

Zutaten und Töpfe, die ständig versteckt und verdreht werden – das Spiel, empfohlen als „Kinderspiel des Jahres“, wird Memory-Fans gefallen.
Queen Games, 2–4 Spieler ab 5 Jahren, ca. 15 Minuten.

Push a Monster

Monster-Plättchen positionieren und schieben: interessantes Geschicklichkeitsspiel mit überraschendem taktischen Tiefgang. Trotzdem sofort spielbar und von Anfang an lustig.
Queen, 2–4 Spieler ab 5 J., ca.15 Min.

Alfa Beta

Das einzige erwähnenswerte Lernspiel des Jahres, Wortschatz und Geschicklichkeit führen gleichermaßen zum Erfolg, Mikado trifft Scrabble. Gelungen: Man merkt nicht, dass man lernt. Piatnik, 2–5 Spieler ab 8 J., ca. 20 Min.

Looing Chewie

In den 90ern begeisterte „Looping Louie“ Kinder, dann Partygäste. Jetzt bekam das Spiel „Star Wars“-Lizenz und -Anstrich, statt Louie im Flugzeug sitzt nun Chewbacca im Raumschiff. Hasbro, 2–3 Spieler ab 4 Jahren, 5 Min.

Schatz Rabatz

Piraten, die nicht nur Schätze rauben, sondern sie auch gut schlichten müssen: In diesem schnellen Sammelspiel helfen räumliches Wahrnehmungsvermögen und ein guter Plan. Noris Spiele, 2–4 Spieler ab 5 J., ca. 20 Min.

Fliegenschmaus

Als Fliege kann man Essen und Müll kaum widerstehen, dabei will man eigentlich zum „Sch...maushaufen“ und muss dem Fliegenpracker ausweichen. Laufspiel mit guten Ideen. Haba, 2–4 Spieler ab 6 J., ca. 20 Min.