Leben
05.12.2011

Song-Apps bilden neues Björk-Album

"Biophilia" besteht aus zehn Apps für iPhone und iPad und soll eine neue Art des Musikkonsums einläuten.

Die isländische Künstlerin Björk hat mit ihrem neuen Album "Biophilia" ein neues Kapitel in der Musikgeschichte aufgeschlagen. Jeder der zehn Songs, die zusammen ein Album ergeben, wird als App für iPhone und iPad umgesetzt. Björk will ihren Fans damit eine multimediale, dreidimensionale Auseinandersetzung mit ihrer Musik erlauben. "Biophilia" hat, wie der Name schon besagt, die Natur und alles Lebendige zum Thema. In einer Art Sternenkarte kann man durch das Album navigieren und jeden einzelnen Song per In-App-Kauf um jeweils 1,59 Euro erwerben. Die "Biophilia"-Master-App ist kostenlos erhältlich.

Die Album-Songs sind mit Karaoke-Texten, "abstrakten Animationen" und jeweils einem erklärenden Essay von Björk ausgestattet. Parallel kann "Biophilia" auch als mp3 oder CD erworben werden. Das Album wird auch durch die neue, interaktive HTML-5-Webseite von Björk (Link unten) begleitet. Mehr über die Entwicklung der "Biophilia"-Apps erfahren Sie auf futurezone.at.