© Thomson

freizeit Leben, Liebe & Sex
12/05/2011

Sicherheitslücke bei UPC WLAN-Routern

Thomson-Router für Internet-TV-Kombi-Kunden sendet verstecktes Signal, das Angreifer nutzen können.

Die Sicherheitsfirma sba-research hat ein massives Problem bei WLAN-Routern von UPC entdeckt. Betroffen sind UPC-Kunden, die ein Kombipaket aus TV und Internet beziehen und dabei die WLAN-Router Thomson TWG850-4U oder TWG870U verwenden. Die Geräte senden neben dem in der Liste der verfügbaren Netzwerke sichtbaren Signal noch ein zweites, verstecktes aus. Dieses unsichtbare Netzwerk trägt eine standardisierte SSID-Kennzeichnung und einen standardisierten Schlüssel. Beides kann man im Internet finden und als Eindringling ausnutzen, um eine Internetverbindung herzustellen oder die Router-Konfiguration zu ändern.

Um das Problem zu lösen, kann man derzeit nur den Router ausschalten. sba-research hat UPC darüber bereits vor zwei Wochen informiert. Wie UPC nun auf die Sicherheitslücken-Warnung reagiert und weitere Details lesen Sie auf futurezone.at (Link unten).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.