© Twitter

#PrincessesHaveHair
07/15/2016

Französinnen zeigen Achselhaare

Auf der sozialen Plattform Twitter stellen Frauen ihre Achsel- und Beinbehaarung zur Schau.

Mit den Hashtags #LesPrincessesOntDesPoils und #PrincessesHaveHair (auf Deutsch: Prinzessinnen haben Haare) wollen Frauen in den sozialen Medien die Stigmatisierung von Körperbehaarung beenden. Namensgebend für die Kampagne war das gleichnamige Tumblr der 16-jährigen Französin Adele Labo. Auf Les Princesses Ont Des Poils tritt sie für ein positives Körperbild ein. Laut einem Bericht der Onlineplattform Dazed habe Labo selbst unter den unrealistischen Schönheitsidealen an ihrer Schule gelitten.

Rasante Verbreitung im Netz

Darum hat sie andere Userinnen dazu aufgerufen, ihr Bilder von ihrer natürlichen Körperbehaarung auf Twitter zu schicken. Innerhalb weniger Tage verbreitete sich der Hashtag viral im Netz, vor allem in Frankreich. Obwohl der natürliche Haarwuchs mittlerweile auch von vielen Promi-Damen wie beispielsweise Miley Cyrus oder Madonna kultiviert wird, ist eine glatte Haut bei vielen Frauen noch immer ein Muss. Eine Studie der Universität Leipzig aus dem Jahr 2008 hat ergeben, dass sich mehr als 97 Prozent der jungen Frauen und 79 Prozent der Männer regelmäßig Körperhaar an mindestens einer Körperstelle entfernen.

Beiträge von Adele Labo:

Diese Frauen sind dem Aufruf gefolgt:

/p>