Vergleich der Erde mit der Supererde 55 Cancri e

© /NASA/JPL

Weltraumforscher
12/02/2014

Exoplanet von der Erde aus vermessen

Zum ersten Mal haben Astronomen den Transit einer extrasolaren Supererde vor einem sonnenartigen Stern von der Erde aus beobachtet und vermessen.

von Martin Burger

Ein Forscherteam um Ray Jayawardhana von der York Universität hat zum ersten Mal in der Geschichte der Weltraumforschung den Transit einer Supererde von der Erde aus mit einem Teleskop beobachtet und genau vermessen. Exoplanet 55 Cancri e, 40 Lichtjahre von der Erde entfernt, wurde von der Insel La Palma aus geortet. "Beobachtungen wie diese ebnen den Weg. Wir suchen nach Anzeichen für extraterrestrisches Leben auf fremden Planeten", sagt Jayawardhana.

55 Cancri e ist mehr als doppelt so groß und achtmal so schwer wie die Erde. Es ist der innerste Planet seines Sonnensystems. Der Planet vollendet alle 18 Stunden einen Umlauf um seinen Stern. Wegen der Nähe zu seinem Stern erreicht die Tagestemperatur 1700 Grad Celsius, heiß genug um Metall zum Schmelzen zu bringen.

Das Forscherteam macht sich nun auf die Suche nach Wasserdampf in der Atmosphäre des Planeten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.