Leben 05.12.2011

Nintendo kündigt schlankere Wii an

© Bild: Nintendo

Horizontal sitzende, flachere, nicht mehr abwärtskompatible Konsole kommt vor Weihnachten nach Europa.

Nur einen Tag nachdem Sony eine neue, günstigere Playstation Portable (PSP) sowie einen Preisnachlass für seine Playstation 3 Konsole verkündet hat (siehe Hintergrund), zieht Nintendo nach. Neben einer Reihe neuer Spiele kündigte der japanische Konzern an, eine schlanke Version seiner TV-Konsole Wii noch vor Weihnachten nach Europa zu bringen.

Die Billig-Wii wird ein schlankeres Gehäuse erhalten, verliert allerdings die Abwärts-Kompatibilität für alte GameCube-Spiele. Die Konsole wird im Gegensatz zu bisher für horizontale Positionierung ausgerichtet sein. Im Paket enthalten werden Wii Remote Plus Controller, Nunchuk, sowie die Spiele "Wii Sports" und "Wii Party" sein. Der genaue Preis ist noch nicht bekannt.

Mit einem verbilligten Angebot will Nintendo der allgemeinen Flaute bei Geräteverkäufen im ersten Halbjahr 2011 entgegentreten. In seinem ersten Geschäftsquartal verkaufte Nintendo 1,56 Millionen Wii-Konsolen weltweit. Im Jahr davor waren es noch 3,04 Millionen Stück gewesen.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

Erstellt am 05.12.2011