Leben
26.05.2017

Hund unterbricht russische News-Show

Ein Ausschnitt aus einer russischen Nachrichtensendung verbreitet sich derzeit viral im Netz. In den Hauptrollen: ein schwarzer Labrador und eine verstörte Moderatorin.

Es sind Bilder, die zum Schmunzeln anregen. Anfang Mai wurde Moderatorin Ilona Linart in der Nachrichtensendung des russischen Senders Mir24 TV im Studio von einem Hund besucht.

Mit einem lauten Beller verschafft sich das Tier die Aufmerksamkeit der Sprecherin, die den Hund bis dahin nicht bemerkt hatte. Als der Labrador auf und ab springt und sich mit den Vorderpfoten auf das Pult stützt, reagiert Linart verstört und ruft: "Was soll ich mit einem Hund im Studio? Leute!".

"Ich liebe Katzen"

"Ich bin übrigens eine Katzen-Frau. Ich liebe Katzen", fügt sie hinzu und fährt nach dem kurzen Schockmoment gelassen mit den Nachrichten fort.

Das Video, welches der russische Sender am 18. Mai selbst auf Youtube teilte, wurde bisher bereits fast sieben Millionen mal angesehen.