Savvy Shields ist die neue Miss America.

© Deleted - 818862

Schönheitswettbewerb

Miss America: Erstmals lesbische Teilnehmerin

Gewonnen hat den Bewerb die 21-jährige Savvy Shields, die 51 Konkurrentinnen hinter sich ließ.

09/12/2016, 11:35 AM

Die Studentin Savvy Shields ist zur schönsten Frau der USA gekürt worden. Die 21-Jährige aus dem südlichen US-Bundesstaat Arkansas setzte sich bei dem Schönheitswettbewerb am Sonntagabend in Atlantic City gegen ihre 51 Konkurrentinnen durch, unter ihnen erstmals auch eine offen lesbische Bewerberin. Erin O'Flaherty schaffte es aber nicht in die Finalrunde.

Shields, die Kunst und Wirtschaft studiert, nahm die Krone der Miss America in einem schwarzen Abendkleid entgegen. Die Jury hatte sie unter anderem mit einer Tanzeinlage zu einem Lied aus der TV-Serie "Smash" überzeugt. Die Studentin nahm einen Scheck, ein Stipendium über 50.000 Dollar (44.370 Euro) und einen Vertrag mit einer Produktionsfirma mit nach Hause.

Kritik an Schönheitswettbewerben

Die Live-Übertragung des Schönheitswettbewerbs erreicht in den USA regelmäßig hohe Einschaltquoten. Kritiker kritisieren solche Veranstaltungen regelmäßig als sexistisch und altmodisch.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Miss America: Erstmals lesbische Teilnehmerin | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat