Leben 16.12.2011

Microsofts So.cl wird Studenten-Netzwerk

Software-Riese will Nutzer über gemeinsame Interessen verbinden - aber vorerst nur an drei US-Unis.

Wie Techcrunch berichtet, hat Microsoft mit So.cl ein Online-Netzwerk für Studenten gestartet. Es soll sich dabei nicht um einen vermeintlichen Facebook-Killer handeln, nimmt aber doch Anleihen an der Facebook-Geschichte. Denn So.cl soll vorerst nur für Studenten der University of Washington, der Syracuse University und der New York University zur Verfügung stehen. Auch Facebook war nach seiner Gründung 2004 nur an ausgewählten Universitäten verfügbar. Anmelden kann man sich übrigens auch mit einem bestehendem Facebook-Account.

So.cl setzt auf das Follow-Prinzip von Twitter und auf Microsofts Suchmaschine Bing. Wer in dem Online-Netzwerk nach Begriffen sucht, teilt diese Anfragen automatisch anderen Nutzern mit. Außergewöhnlich ist auch, dass die User nicht selbst Bilder hochladen können, sondern aus bestehendem Bildmaterial virtuelle Collagen anlegen sollen. Die Nutzer selbst sollen sich nicht auf Basis von realen Bekanntschaften, sondern aufgrund von gemeinsamen Interessen vernetzen.

In diesem Video werden die zentralen Funktinen von So.cl, das von Microsoft Research entwickelt wurde, vorgestellt:

( futurezone ) Erstellt am 16.12.2011