Leben
30.06.2017

KFC: Mann holt mit Tweets würzige Hühnerkeulen zurück

Wie heißt es so schön: Von nichts kommt nichts. Das hat sich ein Mann aus Singapur zu Herzen genommen und eine Fast-Food-Kette so lange mit Tweets bombardiert, bis diese sein Lieblingsessen ins Sortiment zurückholte.

Würzige Hühnerkeulen sind Farhan Adam Borsts Leibspeise. Am liebsten isst der in Singapur lebende Mann das Fleischgericht bei KFC. Das Problem an seiner kulinarischen Leidenschaft: KFC nahm die Speise 2014 nur für begrenzte Zeit ins Sortiment auf. Schließlich verschwanden die Hot Devil Drumlets wieder von der Karte - sehr zum Leidwesen von Farhan.

"Mein Comfort-Food sind Hot Devil Drumlets"

Vor gut einem Jahr fasste er sich ein Herz und bombardierte die Fast-Food-Kette auf Twitter mit Nachrichten, in denen er beharrlich um die Wiedereinführung der Keulen bat.

Seine Bitte wurde nicht erhört - bis er kürzlich eine private Nachricht von KFC auf dem Mikrobloggingdienst bekam. "Hey Farhan, wir haben deine Tweets gelesen", schrieb das Social-Media-Team des Konzerns. Dann schickte man ihm ein Foto einer Box gefüllt mit Hot Devil Drumlets. Fassungslos antwortete Farhan: "Nicht wirklich, sie kommen zurück?". Seine Frage wurde bejaht und die Freude des Mannes kannte keine Grenzen.

"Meine erste Reaktion war, nein, das muss ein Fake sein, weil alle meine Freunde wissen, dass ich gebratenes Hühnchen liebe", sagte er gegenüber Mashable. Dann sei er auf das Twitter-Profil von KFC gegangen und habe sich selbst davon überzeugt, dass seine Gebete erhört wurden. "Sie haben wirklich meine Tweets bemerkt und sich die Mühe gemacht mich zu kontaktieren." Laut Farhan werde er in Kürze eine Box voller Hühnerkeulen erhalten, noch bevor diese in ganz Singapur wieder eingeführt werden.

"Als Anerkennung für seine eifrige Unterstützung wollen wir, dass er der Erste ist, der die Hot Devil Drumlets kosten darf", so ein Sprecher von KFC gegenüber Mashable.

Chicken-Nuggets-Tweet bricht Twitter-Rekord

Es ist nicht das erste Mal, dass eine Fast-Food-Kette der Beharrlichkeit eines Kundens nachgibt. Vor einigen Monaten sicherte sich ein 16-jähriger US-Amerikaner ein Jahr gratis Chicken Nuggets von Wendy's, nachdem er mit einem viralen Tweet den Weltrekord an Retweets auf dem Portal brach (mehr dazu hier).