Ernst Tanner, CEO of Swiss chocolatier Lindt & Spruengli poses beside a giant 'Goldhase' rabbit after the annual news conference in Kilchberg near Zurich March 15, 2011. REUTERS/Arnd Wiegmann (SWITZERLAND - Tags: BUSINESS FOOD)

© Reuters/ARND WIEGMANN

Ostern
03/28/2013

Lindt unterliegt endgültig im Goldhasen-Streit

Kein deutsches Markenrecht für Meister Lampe. In Österreich hatte Lindt zuletzt mehr Glück.

Lindt & Sprüngli hat auch vor dem deutschen Bundesgerichtshof eine Niederlage im Streit um seine Schokoladen-Goldhasen einstecken müssen. Die Auseinandersetzung drehte sich um einen ebenfalls goldenen Schokohasen, den die deutsche Confiserie Riegelein herstellt.

Wie Riegelein am Donnerstag bekannt gab, hat das oberste Gericht Deutschlands nun im jahrelangen Rechtsstreit zugunsten ihres Häschens entschieden. Lindt & Sprüngli kann daher seinen Goldhasen in Deutschland nicht als dreidimensionale Marke schützen lassen.

Mit seinem Betreben, der im fränkischen Cadolzburg ansässigen Confiserie Riegelein verbieten zu lassen, weiterhin ähnlich aussehende Goldhasen zu produzieren, ist Lindt & Sprüngli damit in Deutschland in letzter Instanz gescheitert.

In Österreich hatte Lindt mehr Glück. Kurz vor Ostern gab der Oberste Gerichtshof (OGH) Lindt im Streit mit der burgenländischen Firma Hauswirth recht. Es ging um einen in Goldfolie gehüllten Hasen mit Schleife.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.