© by-nd Dennis Skley

Werte-Umfrage
01/09/2015

Gesundheit und gutes Essen sind Österreichern wichtig

Spectra-Werte-Umfrage: Die Anforderungen an ein "gutes Leben" steigen - gutes Essen gehört dazu.

Die Österreicher sind in den vergangenen 20 Jahren deutlich anspruchsvoller geworden - sowohl bei materiellen als auch bei immateriellen Werten, vor allem aber beim guten Essen. Das wichtigste Gut ist und bleibt jedoch die Gesundheit. Das zeigt eine Spectra-Umfrage, deren Ergebnisse am Freitag veröffentlicht und mit älteren Daten verglichen wurden. Die Meinungsforscher wollten von den 1.005 repräsentativ für die Bevölkerung über 15 Jahre ausgewählten Befragten in persönlichen Interviews wissen, was für sie ein „gutes Leben“ ausmacht. Das ist den Österreichern wichtig:

Gesundheit Aufmacher

arms begegnen business deal freundschaft gesten gr…

APAAPAHEF05 - 21072009 - KILB - OESTERREICH: ZU APA-TEXT CI - Ein Jugendlicher goennt sich bei hochsommerlichen Temperaturen am Dienstag, 21. Juli 2009, in seinem Auto eine kurze Pause. Am Donnerstag duerfte dann in ganz Oesterreich unbarmherzig die Sonne

A young Turkish couple kiss to protest against sub…

Familie

Happy family in a cabriolet convertible car at th…

Griff nach dem "Job"

You and Huang hold hands after symbolic same-sex B

erfolg, geben, Geld, Geldschein, schein, zweitause…

Kaiserlich essen im Hotelrestaurant.jpg

THEMENBILD - HOCHZEIT / HEIRAT

THE SUN SETS OVER ST PETER'S CHURCH GRAVEYARD IN S

Vorbei ist laut Meinungsforschern die neue Bescheidenheit, die sich 2011 krisenbedingt in den Umfragedaten abgezeichnet hat. Seither sind sowohl beruflicher Erfolg, als auch Freizeit, aber auch materielle Werte deutlich wichtiger geworden. Rückläufig ist hingegen die Bedeutung einer möglichst hohen Zahl an Facebook-Freunden als Parameter fürs Glück: 2011 nannte jeder Zehnte diese Antwort, bei der vorerst letzten Befragung im Oktober 2014 waren es nur mehr sieben Prozent.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.