© Screenshot: BBC

BBC
03/10/2017

Kinder kapern Liveinterview mit Korea-Experten

Zwei kleine Kinder stahlen dem Politikwissenschafter Robert Kelly die Show.

Am Freitag wurde der britische Politikwissenschafter Robert Kelly als Korea-Experte in eine Sendung der BBC zugeschalten. In dem Interview sollte es um die Absetzung der sürdkoreanischen Präsidentin gehen. Gerade als Kelly zum Interview ansetzt, betritt ein kleines Mädchen, vermutlich Kellys Tochter, das Zimmer. Während Kelly noch versucht, sie mit einer Handbewegung zur Seite zu schieben, folgt ein Kleinkind mit Gehlernhilfe, das sich ebenfalls Zutritt zum Zimmer verschafft. Den beiden folgt eine Frau, die beide Kinder aus dem Raum bugsiert. Dann kann Kelly sein Interview schließlich fortführen.

Das Interview:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.