SchülerInnen schreiben Zeitungsberichte, vor allem über ihre Erasmus+-Projekte

© Heinz Wagner

Zeitungs-Workshop
03/28/2017

Neues kennen lernen mit Erasmus +

Jugendliche einer Wiener Mittelschule berichten über Reisen in andere Länder mit Erasmus Plus-Projekten.

Jugendliche zweier Klassen der Neuen MittelSchule Staudingergasse (Wien-Brigittenau) schrieben in der Zeitungs-Werkstatt des Kinder-KURIER vor allem Berichte über ihre Erasmus Plus-Projekte. Schüler_innen aus vier Klassen nehmen an zwei solcher Projekte teil: „An Artistic Trip Around Europe“
und „The Citiy we live in, the city we want to live in 2020“.
Schüler_innen reisten dabei oder reisen noch nach Spanien (Barcelona, Marbella), Deutschland (Bielefeld), Polen (Grebkov), Finnland (Savonlinna),
Frankreich (Le Bugue), Griechenland (Athen) und Lettland (Riga). Natürlich kamen auch Jugendliche aus diesen Ländern nach Wien. Arbeitssprache war - zu vermuten - Englisch.

Andere Jung-Reporter berichteten über sich selbst und teils ihre Schul-Erfahrungen in anderen Ländern, von Serbien über die Türkei bis nach Afghanistan.

Im Workshop beim KiKu sind insgesamt vier Seiten entstanden. Die kannst du - natürlich kostenlos - runterladen und zwar

hier!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.