Zeitungs-Workshop 1/ Literatur für junge Leser_innen

wolf-2
Foto: Jakob Hauptmann, 9, Jaromir Nemec, 9, Kashan Rathor, 10

Ein böser Wolf

Es war einmal ein Junge namens Peter. Er wollte im Wald übernachten. Er packte sein Zelt und nahm seine Angel mit.Er ging in den Wald, packte sein Zelt aus und nahm seine Angel. Dann ging er zum Fluss. Er nahm einen Köder und steckte ihn auf seine Angel. Am Fluss angekommen, warf Peter seine Angel aus. Nach einer Weile hatte er ein paar Fische gefangen.
Aber Peter wusste nicht, dass ein hungriger Wolf im Wald lebte. Das Tier roch  die Fische und  schlich sich an Peter, der gerade einen Fisch aß, an. Der Wolf kam immer näher an Peter heran. Der Bub bemerkte das Tier und rannte davon. Der Wolf rannte ihm hinterher. Aber leider stolperte Peter über einen Stein. Der Wolf packte den Buben und wollte ihn beißen.
Da zückte Peter sein Messer und drohte dem Tier es zu töten. Der Wolf ließ den Menschen los. So wurden Peter und der Wolf Freunde.
Jakob Hauptmann, 9, Jaromir Nemec, 9, Kashan Rathor, 10

 

Batman vs Venom

batman Foto: Liam, Matthew, 10, Rafael, John, 11

EinesTages wollte Bruce Willis zu seinen Eltern auf dem Friedhof und legte  Blumen aufs Grab. Da sah er Spiderman tot auf dem Boden liegen. Dann sah er Venom und Joker. Sie flogen  mit einem Helikopter weg.
Joker zog eine Pistole und schoss Batman in die Schulter. Batman fiel auf den Boden. Gleich nachdem er zu Boden fiel, kam Catwoman und brachte ihn in die Bathöhle. Dann kam Robin und half im die Kugel aus der Schulter rauszuholen.
Am nächsten Tag wurde eine Bank überfallen. Batman und Robin fuhren so schnell sie konnten zur Bank. Aber sie kamen zu spät. Batman sagte böse: "Ich schalte meinen Scanner an und suche nach Spuren." Er fand ein Haar von Joker und eine Sschleimspur.
Batman flog mit dem Batmobil zum Rathaus. Er ging zu Joker und versuchte ihn zu verhaften. Batman haute Venom aus dem Fenster, er fiel in einen See und Venom löste sich auf. Batman sah Joker mit seinem Helikopter. Joker warf eine Bombe in das Rathaus hinein. Batman sprang aus dem Rathaus hinaus und rettete sich.
Liam, Matthew, 10, Rafael, John, 11

 

"Mord" in der Villa

Es war einmal eine reiche Familie mit einem Sohn und einer Mutter. Sie lebten in einer sehr großen Villa. Eines Morgens klingelte es an der Tür. Markus der Sohn machte die Tür auf. Da stand ein schwarz gekleideter Mann. Markus rief seine Mutter.
Der Junge fand es merkwürdig, dass seine Mutter nicht kommt. Markus ging in die Küche um zu schauen wo seine Mutter bleibt. Da sah er Blut auf dem Boden. Er dachte, dass das Blut von seiner Mutter war. Er lief schnell in die Schule und knallte die Tür, vor der Nase des Mannes zu.
Als er in der Schule ankam, erzählte er es seinen besten Freunden. Markus ging heulend nach Hause. Plötzlich sah er seine Mutter mit einem Wischmob in der Küche den Boden aufwischen.
Seine Mutter erzählte ihm, dass ihr die Ketchupflasche aus der Hand gefallen und der rote Fleck am Boden nur Ketchup war. Markus war sehr erleichtert und froh darüber und musste über seine eigene Angst lachen.
THE END
Dani, 11, Janine, 11, Migena, 11

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?