Kiku
17.04.2012

Zeitungs-Workshop 1/der VS Berzeliusgasse/4a

Deutschland sucht den Superstar

Die Jury: BRUCE DARNELL, NATALIE CASCADA und DIETER BOHLEN.Die Kandidaten der Top 3: Luca Hänni, Daniele Negroni und Jesse Ritch.Am Samstag,  den 14.04.2012  flog Fabienne  Rothe  raus, nun blieben Jesse, Daniele und Luca übrig. Aber  wir wollten, dass Fabienne Rothe  bleibt und ins Halbfinale kommt.Trotzdem sind drei Jungs geblieben. Jesse und seine Freundin Sarah sind ein süßes Pärchen. Luca und Tamara sind ein schönes Paar. Daniele hat eine gute Stimme und eine coole Frisur. Fabienne Rothe hatte viele Fans, aber es hat nicht gereicht.Bruce Darnell mag Jesse sehr und hat ihm seinen Glücksbringer geschenkt. Das fanden wir sehr nett.Am lustigsten fanden wir es, dass Jesse Bruce Darnell nachgemacht hat. Luca war sehr lieb und hat  Würstchen an seine Fans verteilt. Wir  hoffen, dass Luca und Daniele im Finale sind. Wir freuen uns auf die nächste Show am 21. April.Anisa Kadrii, Milena Petrovic´, Andela Petkovic´, 10 Jennifer Mecanovci, 11

Die Knochenbrecher-Bande

Wir sind die gefährliche Knochenbrecher-Bande. Unsere Bande besteht aus den Anführern Rex, Cody und Fox, dem aggressiven Neuling. Letzten Freitag haben wir einen Juwelierladen ausgeraubt.Wir sind durch die Hintertür reingestürmt. Fox ist beim Reinstürmen über ein Holzbrett gestolpert. Als er aufgestanden ist, ist ihm die Hose runtergerutscht. Alle haben ihn ausgelacht, weil man seine Entenunterhose gesehen hat.Wir sind geflohen, aber zuerst hat Rex noch das Geld geklaut. Von unserem letzten Geld haben wir Fox einen Gürtel und Hosenträger gekauft. Von dem Überfall haben wir uns eine große Villa am Strand gekauft. Beim Einziehen sind Fox’ Hosenträger zerrissen. Er hat geschrien: „Verdammt!“ Cody und Rex haben laut gelacht. Danach sind wir drei ein leckeres Eis essen gegangen.Am Sonntag Nachmittag sind wir mit dem Flugzeug (erste Klasse) nach England geflogen. Nach sieben Stunden sind wir endlich dort angekommen. Zuerst sind wir in ein Pub gegangen. Fox hat  sich einen heißen Kakao bestellt, und wir beide ein Malzbier. Wir sind in ein Kaufhaus gegangen und haben das Kaufhaus überfallen.Mit dem Geld haben wir uns einen coolen Sportwagen gekauft, sind zur Burg der Queen gefahren und haben uns von Fox’ Geld ein Souvenier gekauft. Danach sind wir nach Irland gefahren. Zuerst  sind wir in ein Restaurant gegangen und haben Spagetthi gegessen. Danach sind wir zurück nach Amerika geflogen. Pascal Polacek und Marcel Schmalhofer, 10 und Alex Ginzel, 9

Das Internet für alle

Das Internet ist für alle da! Man kann im Internet Spiele spielen, Videos oder Bilder anschauen, in Google und auf Facebook gehen.  Ich gehe in Google und schreibe: miniclip.com, dann spiele ich. Wenn ich ins Internet gehe, schaue ich Videos an. Wir spielen gerne zusammen Gruwenty Guy und schauen gerne Kampfvideos an.Für den Unterricht brauchen wir oft Informationen und Bilder. Wir üben auch mit Lernprogrammen.Wir sind froh, dass es das Internet gibt.Alexander Bauer und Lukas Karlovits, 10