Leben | Kiku 12.01.2012

Zeitungs-Workshop 1/der AHS Diefenbachgasse/1c

© Bild: Hannah, Medine und Anja

Unsere Schule

Wir gehen in das Gymnasium Diefenbachgasse (in Wien). Diese Schule bietet sehr viel Platz und demnächst wird diese Schule um einiges größer sein. Es stehen zwei Turnsäle, ein Speisesaal und ein leckeres Buffet zur Verfügung. Außerdem gibt es ein Biologie-Kammerl, das im neuen Gebäude noch größer wird wo man Skelette vom Mensch und vom Tier, Gehirne, Insekten etc... sehen kann. Nebenbei gibt es eine sehr kleine Bibliothek, die aber sehr viel und sehr verschiedene Auswahl hat.

In dem neuen Teil der Schule wird den Schülern eine größere Bibliothek mit Chouch, PCs und riesigen Bücherregalen voll mit neuen, spannenden und lustigen Bücher zu Verfügung gestellt werden. Schüler die in ein Freifach wie Gitarre, HIP HOP, Basketball, Fußball, Schlagzeug etc... gehen oder einfach nicht gerne alleine zu Hause sind, können in die Nachmittagsbetreuung wo sie ein leckeres Mittagessen erwartet. Danach haben sie eine halbe Stunde Freizeit und dann ist von 14:20 Uhr bis 16:20 Uhr Lernzeit. Wenn diese vorbei ist, gibt es noch 30 Minuten Freizeit und um 17:10 Uhr ist die Nachmittagsbetreuung vorbei und alle müssen nach Hause gehen. Uns drei gefällt das Gymnasium sehr, sehr gut und wir empfehlen es weiter!!!!!!!!

Medine Ercan, Hannah Mitter, Anja Linhart, 11

Der verlorene Drache

König
© Bild: Ahmed

Es gab einmal einen König namens Samret. Sein Dorf hieß Ealdor. Eines Tages sagte er zu seinen Einwohnern : "Wer den verlorenen Drachen findet, bekommt  1,000.000 Goldmünzen als Belohnung!"

Alle machten sich auf die Suche nach dem verlorenen Drachen. Da kam ein armer Mann und sah die aufgeregten Einwohner. Er fragte eine Frau: "Warum sind alle aufgeregt?"

Darauf antwortete sie: "Der König sagte, wer den verlorenen Drachen findet, bekommt 1,000.000 Goldmünzen!"

Dem armen Mann war es egal und er ging weiter mit seinem Sohn. In der Nacht übernachteten sie am Ende des Dorfes unter einem Baum. Mitten in der Nacht wachte sein Sohn auf und sah den Drachen. Er und sein Vater freuten sich und gingen zu dem König. Sie sagten ihm, dass sie den Drachen gefunden hatten. Der König brachte sehr viele Ritter, um den Drachen zu holen. Der König sperrte den Drachen ein.

Der arme Mann war am Ende reich und behandelte alle Einwohner wie Diener. Der Drache konnte fliehen und fraß den reichen Mann  wegen seines schlechten Benehmens auf. Der Sohn des reichen Mannes war traurig und schwor, dass er niemals wie sein Vater sein werde.

Samer Ahmed & Ahmed Abdo und Yakup Berkmen

 

Kinder-Kurier

kiku
© Bild: Alena und Lalita

KIKU ist die Abkürzung von KINDERKURIER! Hier können Kinder über ein Thema einen Artikel herstellen. Ein Mann im KINDERKURIER ist sehr lustig. Er hat lange rote Haare und hat an seinen zehn Fingern zehn Ringe an. Er kann in vielen Sprachen ein paar Wörter sagen. Der lustige Mann heißt Heinz und hat eine große lustige Brille auf. Heinz bringt die Kinder zum Lachen.

Von der Diefenbachgasse kam die 1c zum KIKU. Wir empfehlen euch, dass ihr auch einmal zum KINDERKURIER kommt!

Aleyna und Lalita

 

TERROR FLÜGE

turm
© Bild: Marcel und Sebastian

Diese Tragödie ereignete sich am 11. September 2001. Es flogen mehrere Flugzeuge in das World Trade Center, die in New York standen. Die Türme waren bis zu 417 Meter.

Als die Flugzeuge in die Türme flogen, gab es einen riesigen Knall, eine Frau im 84. Stockwerk war voller Staub und Asche. Nach ungefähr 104 Minuten stürzte der erste Turm ein. Viele Menschen sprangen aus den brennenden Gebäuden.

Den Terroranschlag plante Osama bin Laden und er war auch der Gründer und Anführer der Gruppe Al-Qaida. Es starben 2.602 Menschen.

1970 wurde der Nordturm errichtet, 1971 der Südturm und das World Trade Center wurde 1973 geöffnet, später errichteten sie eine Antenne auf dem Nordturm

Marcel Buresch und Sebastian Haas

 

Naruto

Naruto ist ein mutiger Ninja. Manche nannten ihn den neunschwänzigen Fuchs.

Naruto ist eine weltweit erfolgreiche Mangareihe. Die Handlung spielt in Konoha, einer Ninja-Stadt.

Hauptcharakter ist der junge Ninja Naruto Uzumaki. Sein Lehrer war Kakashi. Naruto wollte Hokkage werden.

Alexander Albakry, 10

 

( Kurier ) Erstellt am 12.01.2012