Leben | Kiku 18.04.2012

"Tierische" Schulstunden

Starke-Pfoten-Workshops - ein Lokalaugenschein in einer Wiener Volksschule

Man muss sie sich leisten können, das nötige Geld haben. Und vor allem Zeit. So ein Haustier kann ja zwischen zwei und 20 Jahre lang leben. Erste Antworten schwirren durch den Raum der 4b der Volksschule Apostelgasse in Wien Landstraße. Der Kinder-KURIER darf in einen Workshop-Tag der Tierschutzorganisation 4 Pfoten zum Thema Heimtiere reinschnuppern. Mascha, die Trainerin, setzt nicht auf Vorbeten, sondern auf Aktivierung, will hören, was den Kindern selbst dazu einfällt. Fragt auch, wer selber, welche Haustiere hat. Die Klasse selber hat Fische im Aquarium und daneben ein Terrarium mit Schnecken.

Mehr in der Fotostrecke!

Infos

Die „Starke-Pfoten"-Workshops können übrigens – kostenlos – bei den Vier Pfoten gebucht werden! Und Unterrichtspmaterial - für verschiedene Schulstufen - gibt es ebenfalls als Gratis-Downloads auf der Homepage.

Links unten

Weiterführende Links

( Heinz Wagner ) Erstellt am 18.04.2012