Stapellauf mit Papierschiffen

Symbolisch für die Friedensflotte wurden Papierschifferln ins Wasser des Donaukanal gelassen
Foto: heinz wagner

In wenigen Tagen startet das große Friedensprojekt Mirno More mit hunderten Kindern und Jugendlichen

Zum 17. Mal werden am 17. September Segelboote unter dem Zeichen der Friedensflagge von kroatischen Häfen aus in See stechen. Auf 105 Booten werden rund 950 Menschen (Kinder, Jugendliche und erwachsene Betreuer_innen) zeigen, die Schiffe kommen nur voran, wenn alle anpacken und zusammenhalten. Die jungen Teilnehmer_innen kommen aus fast zwei Dutzend verschiedenen Nationen. Und vor allem aus verschiedenen, vor allem benachteiligten, sozialen Schichten.

Mehr zum Thema

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?