Kiku
21.04.2017

Rapidler drücken die Schulbank

Zwei Kicker der Grün-Weißen besuchten inklusive Schule in Wien-Hernals.

Eine Stunde lang stellten sich die beiden Rapidler Stefan Schwab und Mario Pavelić am Donnerstag cleveren Schülerfragen im ZIS Hernals (Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik) in der Leopold-Ernst-Gasse. Zur Sprache kamen die Themen Kindheit, Ausgrenzung, Sport, Ernährung, Training, Karriere sowie Respekt vor Mitspielern, Trainern, Schiedsrichtern und LehrerInnen. Der Leitspruch: „Wir gewinnen und verlieren als Team!“ passt nicht nur am Spielfeld, sondern auch für die Klassengemeinschaft.

Nach einer Autogrammstunde – natürlich samt Chance auf Fotos mit den beiden Kickern, nahm sich Mario Pavelić auch noch Zeit, um mit den Kindern gemeinsam zu frühstücken.