Leben | Kiku 08.02.2018

Österreich-Premiere von Wecker-Konzert bei Schul-Charity

Teams in der Vorbereitung des Events am 17. Februar © Bild: schedl

Rund 250 Jugendliche der Wiener HLTW 13 bewirten beim "dasTHEATERHOTEL" mehr als 1000 Gäste und organisieren großartiges Kulturprogramm am 17. Februar 2018 - für gute Zwecke.

1100 Gäste und ein Rekordergebnis an Spenden erwartet „dasTHEATERHOTEL“, Österreichs größte Schul-Charity, in diesem Jahr am 17. Februar. Beim Kultur-Benefiz-Dinner für 650 Gäste wird erstmals in Österreich „Der Klang der ungespielten Töne“ von Konstantin Wecker nach seinem gleichnamigen Roman in einer Konzertfassung von Michael Dangl aufgeführt. Wecker, Dangl, Yara Blümel und das Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz München werden an diesem Abend im Austria Trend Hotel Savoyen Vienna am Wiener Rennweg auftreten.

dasTHEATERHOTEL“ ist ein Projekt der HLTW 13 Bergheidengasse. Rund 250 Jugendliche des Zweigs Hotelmanagement dieser Höheren Lehranstalt für Tourismus und Wirtschaft organisieren für einen Tag lang zwei Veranstaltungen mit Kulinarik und Kultur.

Kultur.Lunch und A Tribute to Otto Tausig

Theaterhotel 2018e
Teams in der Vorbereitung des Events am 17. Februar © Bild: schedl

500 Gäste werden am Vormittag feine Kulinarik und große Bühnenkunst genießen: Aniada a Noar, das Roberto Petroli-Trio, den Tenor Laszlo Maleczky, die Sopranistin Bettina Schweiger und das SUPERAR Jugendorchester.
Ein erlesenes Benefiz-Dinner findet unter dem Titel „A Tribute to Otto Tausig“ (den Burgschauspieler und Humanisten, der sich gemeinsam mit dem HLTW-Lehrer Helmut Kuchernig-Hoffmannder diese Benefizveranstaltung ausgedacht und bis zu seinem Lebensende auch live unterstützt hat) statt. 650 Gäste werden in der seit Wochen ausverkauften literarisch-musikalischen Abendveranstaltung die Österreich-Premiere von „Der Klang der ungespielten Töne“ erleben - "die Wecker-Dangl-Konzert-Lesung", eine szenische Lesung von Weckers Biographie mit viel klasssischer Musik.

Schüler_innen als Gastgeber für den guten Zweck

Theaterhotel 2018e
Teams in der Vorbereitung des Events am 17. Februar © Bild: schedl

Was als Frühstücksveranstaltung mit 100 Gästen im Boutiquehotel Stadthalle vor mehr als zehn Jahren seinen Anfang nahm, ließen Schülergenerationen gemeinsam mit Bühnenkünstler_innen zu Österreichs größter Schul-Charity wachsen. Mehr als 250 begeisterte Jugendliche der HLTW13 Bergheidengasse übernehmen alljährlich Verantwortung in allen Theaterhotel-Funktionen.

„Was wären wir Künstler ohne euch Gastgeberkünstler?“, war Otto Tausigs Kompliment an die jugendlichen Küchenchef_innen, Restaurantleiter_innen, Commis de Rang und alle anderen engagierten Helfer_innen. Die Spendeneinnahmen in beeindruckender Höhe fließen in erster Linie an Projekte des Entwicklungshilfe-Klubs Wien in Indien, ein Teil auch an SUPERAR und 2018 erstmals an die Volkshilfe Wien.

Wachsen an den Aufgaben

Theaterhotel 2018e
Teams in der Vorbereitung des Events am 17. Februar © Bild: schedl

Ein jugendliches Direktionsteam aus der Maturaklasse der Wiener Tourismus- und Wirtschaftsschule Bergheidengasse überbietet sich bereits im Vorfeld mit seinen Leistungen im Hotelmanagement: Barbara Hrdina und Clemens Jancik träumen nach der Vermarktung von über 1100 Karten vom Durchbrechen der Spendenschallmauer von Euro 100.000. Marcus Wakolbinger und Thomas Dröszler ernteten bei Probeeinsätzen als Küchenchefs Lobeshymnen auf ihre haubenwürdigen Menüs. Leonie Wagner konnte mit ihrem F&B–Team (Food and Beverage/Essen und Trinken) mehr als 50 Lieferanten zum Mitmachen bewegen. Jennifer Göller leistet mit dem Kommunikationsteam für Social Media und Webseitenpräsenz ebenso überzeugenden Einsatz wie Human-Ressource-Managerin Magdalena Nitsche in der Mitarbeiterverantwortung.

www.dastheaterhotel.at

... und was sie meinen

Theaterhotel-Teams

Direktion / Sales & Marketing
Barbara Hrdina und Clemens Jancik (Finanz + Sales)

„Fünf Jahre haben wir uns in „dastheaterhotel“ durch alle Abteilungen gearbeitet. Von Anfang an war uns klar: 2018 sind wir das Direktionsteam von „dastheaterhotel“! Wir tragen die Finanz- und Salesverantwortung für die größte Schul-Charity des Landes. Seit Monaten fungieren wir in feinster Abstimmung mit Projektleiter Helmut Kuchernig-Hoffmann (Lehrer an der HLW und mit Otto Tuasig Initiator) als Bindeglied zwischen allen beteiligten Bereichen. Ja, wir sind uns bewusst: Unsere Ziele waren von Anfang an hoch gesteckt. Dennoch sind wir überzeugt und es macht uns stolz, dass wir mit „dastheaterhotel“ 2018 alle bisherigen „Spendenrekorde“ brechen werden. Wir haben alles gegeben. Mehr Gastronomie- und Bühnenerlebnis geht nicht!“

Küchenteam
Thomas Dröszler und Marcus Wakolbinger

„Wir sind 2018 die stolzen Küchenchefs von „dastheaterhotel“. Menüplanung, Rezepturen erproben, Einkaufslisten schreiben, das Küchenteam in all den Monaten schulen, Probekochen an Tagen der offenen Tür an der Bergheidengasse ... „dastheaterhotel“, mussten wir feststellen, ist kein Kindergeburtstag!Auch wenn ein solcher bereits eine erhebliche Herausforderung darstellen kann...
5 Jahre lang haben wir uns auf diese Leitungsverantwortung in „dastheaterhotel“ gefreut, ja darauf hingefiebert. Es ist so cool, dass wir, noch so jung an Jahren, in dieser Veranstaltungswoche alles an Küchenkunst abrufen dürfen, was wir in Schule und Praktika an Wissen erworben haben.“

Bankett
Martin Schwarzbach, Sarah Lazek, Michelle Lössl und Anna Wolf

„Wir vier sind 2018 die Bankett-Leitung von „dastheaterhotel“. Wir tragen die Verantwortung für mehr als 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unserer Schule und für die jungen, Hotelluft schnuppernden „Superpraktikant_innen“, die sich an den Tagen der offenen Tür für Hotel- und Gastronomiemanagement in der Bergheidengasse interessierten.
Die Absprachen mit der Küche stehen schon lange. Bald geht es ans Polieren von Tausenden Gläsern und zahllosen Besteckteilen, ans Tische-Rollen, ans Sesseltragen, ans Dekorieren, ans Einweisen und Dirigieren... – es kribbelt in unseren Armen und Beinen. Dass unsere Arbeit dem guten Zweck dient, das spornt uns alle zusätzlich zu Höchstleistungen an, um diesen„dastheaterhotel“-Tag zu einem Erfolg zu führen. Das betrachten wir alle als ein erstes Stück unserer Reifeprüfung!“

F&B (Food and Beverage/Essen und Getränke)
Leonie Wagner, Kevin Zhang und Sophie Kohzina

„Wir drei sind 2018 das F&B- und Logistiker-Team von „dastheaterhotel“. Die Waren kommen von 50 Lieferanten. Das heißt: hunderte E-Mails, Telefonate und Lieferantenbesuche. Für die Bewirtung von 1000 Gästen verfügen wir nur über ein kleines Budget, also müssen wir für den guten Zweck „schnorren“ wie unser großes Vorbild, „dastheaterhotel“-Mitbegründer Otto Tausig. Dabei steht die Bindung der Sponsoren an das Projekt ganz oben. Was so einfach klingt, war in der Realität oft die Quadratur des Kreises... Dennoch war und ist uns kein Hindernis zu groß. Hindernisse sind ja dazu da, damit man sie überwinden lernt. Daran sind wir alle gewachsen. „dastheaterhotel“ hat uns viel für das Leben gelehrt. Für diese Chance sind wir dankbar.“

Human Resources
Magdalena Nitsche

„Seit der ersten Klasse helfe ich jedes Jahr bei "dastheaterhotel" mit. Jahr für Jahr stieg meine Position und damit meine Verantwortung, wodurch ich an Erfahrungen gewann. Heuer bin ich Teil des Leitungsteams. Zu meinen Hauptaufgaben zählt unter anderem, rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen. Für die Veranstaltung wünsche ich mir eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Dabei wünsche ich jedem einzelnen und jeder einzelnen viele positive Erfahrungen und zugleich Spaß an Arbeit unter gehobenen Anforderungen.“

Kommunikation
Jennifer Göller, Daniel Weiss und Elisabeth Querfeld

„Wir sind das „dastheaterhotel“-Kommunikationsteam und arbeiten seit Monaten für den Webseiten- bzw. Social-Media-Auftritt unseres Projektes. „dastheaterhotel“ ist uns in 5 Jahren sehr ans Herz gewachsen. Unser Ziel: Große Momente, kleine Erfolge im Verlauf von vielen Monaten Arbeit wollen wir mit allen Gästen, Freund_innen und Mitarbeiter_innen teilen. Bald sollen alle Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Legenden von „dastheaterhotel“ ihren Platz auf der Webseite finden. Im März 2018 gibt es eine weltweite Aussendung der Österreich-Werbung. Und die ÖHV (Österr. Hoteliers-Vereinigung) verschickt den „dastheaterhotel“-Content an alle Mitglieder. „dastheaterhotel“ ist ein Ort des Zusammenfindens, ein Ort des Teilens von Glücksgefühlen und ein Ort, wo sich auf wunderbare Weise Gemeinschaft bildet. All das wollen wir mit unserer Arbeit sichtbar machen.“

... erwachsener Beteiligter

„Vor diesem Engagement der Jugend ziehe ich meinen Hut. Und ebenso vor den Künstlern, vor den Sponsoren, allen voran vor den Verantwortlichen der Verkehrsbüro Group und der Austria Trend Hotels, vor dem Direktor des Austria Trend Hotels Savoyen Vienna, Martin Pfeifer, und vor dem unermüdlichen Praktikerteam dieses Hotels. Als ,das Theaterhotel’, kommen wir heuer 9.Mal in das wunderbare Hotel Savoyen, ich habe aber das Gefühl, schon seit vielen Jahren bei euch am Rennweg zuhause zu sein“, zeigt sich Projektleiter Helmut Kuchernig-Hoffmann von der HLW Bergheidengasse euphorisch.

DasTheaterhotel vereint jedes Jahr aufs Neue soziales Engagement mit der Aus- und Weiterbildung junger Menschen. Wir sind stolz darauf, dass das Event seit 2010 in unserem Haus stattfindet und unterstützen dieses außergewöhnliche Projekt mit großer Freude“, meint Gastgeber Martin Pfeifer, der Direktor Austria Trend Hotel Savoyen.

„Die Schülerinnen und Schüler der HLTW13 Bergheidengasse sorgen dafür, dass ‚die Welt nicht so bleibt, wie sie ist‘. DasTheaterhotel setzt ein starkes Zeichen für eine bessere Welt. Dabei unterstützen wir sehr gern“, freut sich Andreas Berger, Geschäftsführer Austria Trend Hotels, über das Engagement der Jugendlichen.

( kurier.at , kiku-heinz ) Erstellt am 08.02.2018