Kiku
06.04.2012

Masken, Feste und Instrumente

Kids auf den Spuren komplizierter Wissenschaftsdisziplinen

Nach Eintauchen in Vergangenheit der Erde, der Menschheit und in Mathematik stand am letzten Tag des diesjährigen Osterferienprogramms der Kinderuni Wien für die jungen Forscher_innen ein ziemlich komplizierter Fachbereich auf dem Programm: Kultur- und Sozial-Anthropologie.

Wenngleich der Begriff selber recht kompliziert, die Fachleute selbst über mehr als 150 Definitionen von Kultur diskutieren, erarbeiteten Kathi, Marvin, Amelie, Moritz, Feride, Halit, Nils, Richard, Linnea, Kurt, Mia, Niklas, Tim, Elia, Richard­, Simon, Paul und Konrad mit der Lehrenden Hanna recht fix wichtige Elemente dieser Wissenschaft: Es geht um Bräuche, Essen, Musik, Tänze und nicht zuletzt Feste der Menschen in verschiedenen Gegenden der Welt.

Mehr in der Fotostrecke!

Weiterführende Links