Kiku
05.12.2011

Live-Videostream und viele Veranstaltungen rund um die Preisverleihung

Ausstellung, Kongress, Lesungen

Die Preisverleihung mit Bundesministerin Claudia Schmied findet am 6. Mai ab 14 Uhr im forumKloster von Gleisdorf (Steiermark), statt. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt die örtliche Musikschule. Ein Live-Videostream der Veranstaltung wird auf der Lesefest-Homepage (siehe unten) abrufbar sein.
Ausstellung Das Literaturhaus Graz zeigt im Rahmen der Kinderliteraturreihe bookolino wieder eine Illustrations-Ausstellung. Fridolin Franse, die kleine Sensenfrau und ein bisschen Jubel und Trubel ist dieses Jahr zwei jungen Shooting-Stars, Dorothee Schwab und Michael Roher sowie der Altmeisterin Heide Stöllinger gewidmet. Heinz Janisch wird aus den Bilderbuchtexten von Adelheid Dahimène lesen.
6.-20. Mai, Mo-Sa, 9-16 Uhr; Führungen für Schulklassen/Anmeldungen: Veronika.erwawinter@uni-graz.at, (0316) 380 8370; 8010 Graz, Elisabethstraße 30

LEseKOngressSTAdt

Zum dritten Mal findet in Gleisdorf im Rahmen der Verleihung des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises im forumKloster der Lesekongress LEKOSTA statt. Moderiert und begleitet werden die TeilnehmerInnen von 17-Jährigen weiterführender Schulen (dieses Jahr aus 3C der HAK Weiz).
5. und 6. Mai, forumKloster

Achtung, Lesebaustelle!

Von 10. bis 12. Mai werden an sieben Lesebaustellen in Gleisdorf täglich drei Begegnungen mit AutorInnen (Saskia Hula, Usch Luhn, Christoph Mauz, Martin Selle und Gabriele Gfrerer) angeboten.
Die Baustellen in der Stadtbibliothek und in der Buchhandlung Plautz in Gleisdorf stehen unter dem Motto "Wissen ist cool". Am Weg von einer Lesebaustelle zur anderen finden SchülerInnen Buchstabenkarten, mit denen auf Schaufensterscheiben Wortspiele geklebt werden können.

Preisbücher auf Tour

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur stellt der Österreichische Buchklub der Jugend Schulklassen die Bücher des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises gratis zur Verfügung. Zu jedem der 14 Bücher, die praktisch verpackt in einem Alukoffer geliefert werden, gibt es lesedidaktische Unterlagen und Kopiervorlagen.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Interview

  • Tipp

  • Kommentar

  • Chronologie

  • Interview

  • Service