© heinz wagner

Kinderuni
06/13/2014

Kann Wasser eine Haut kriegen?

Kinderuni Wien: Beiratskids zeigen verschiedene Experimente

von Heinz Wagner

Experimente, neue Freunde, Spaß“, fallen der jungen Studentin als erstes ein, als die Moderatorin sie um eine Word-Rap bittet. Ihrem Kollegen kommen „neues Wissen, neue Freunde, interessant und – keine Schule!“ ein. Saskia Kanai und Raul Dorian Toparcean gehören zum Kreis der Beiratsmitglieder der Kinderuni Wien. Zu ihnen zählt auch Tanja Pokorny, die Moderatorin der jüngsten Pressekonferenz dieser Spaß machenden Sommerferien-Aktion, die Wissen vermittelt.

Verbesserungen

Zwischen den (Vize-)Rektor_innen der beteiligten Wiener Universitäten, die Zahlen, Daten, Fakten bekanntgeben (siehe unten) kommen immer wieder die beiden genannten Jüngst-Studierenden zu Wort. Unter anderem erklären sie, was sie – gemeinsam mit den anderen Beiratskindern – zur weiteren Verbesserung der Kinderuni beigetragen haben. Saskia Kanai nennt als ihr wichtigstes anliegen, „dass die Vortragenden nicht nur immer Kinder aus den vordersten Reihen dran nehmen, sondern im Hörsaal auch weiter nach hinten gehen“. Ihr Kollege Raul Dorian Toparcean brachte ein, „dass alle Vortragenden laut genug reden, damit alle was hören“.
Apropos hören: Für gehörlose oder stark gehörbeeinträchtigte Kinder gibt es einige Lehrveranstaltungen, in denen simultan Gebärden gedolmetscht wird.

Experimente

Den Spaß an der Kinderuni machen für viele Kinder, die selbst bei größter Hitze Hörsäle oder Labore stürmen, aus, dass ihnen niemand sagt, sie sollen keine Fragen stellen. Nie aufzuhören, Fragen zu stellen, müssen sie sogar bei der Kinderuni-Sponsion geloben! Ein zweiter Faktor, der Freude macht: „Wir können uns selber aussuchen, was wir lernen wollen und das ist das, was uns interessiert!“ Und: „Es gibt keine Prüfungen!“ Und vieles dürfen die Kinder selber ausprobieren. Die Beiratskinder zeigten nach dem Pressegespräch auch ganz selbstständig drei Versuche – siehe Bildergalerien. Unter anderem kannst du selber ausprobieren, ob Wasser eine Art Haut hat (Büroklammern-Versuch).

Facts

Die diesjährige Kinderuni Wien bietet in
487 Lehrveranstaltungen mit
ca. 500 lehrenden Wissenschafter_innen
27.759 Studienplätze für
rund 4500 Kinder an den folgenden Universitäten:
Uni Wien
Medizinuni
Technik
Bodenkultur
Veterinärmedizin und
Fachhochschule Campus.

Alle keativen Formen

Eine Woche vor der Kinderuni Wien steigt wieder die KinderuniKunst (30. Juni bis 4. Juli 2014). Unter dem Motto „Fantasie, Neugierde und Experiment“ können sich Kinder in 151 Lehrveranstaltungen in praktisch allen künstlerischen Sparten kreativ betätigen – malen, basteln, werken, bauen, konstruieren, singen, musizieren, Theater spielen, Medien produzieren … Beteiligt sind die fünf Kunstunis Angewandte, Bildende, Musik und darstellende Kunst, Konservatorium Wien und New Design University St. Pölten sowie mehr als 40 weitere Kulturinstitutionen in Wien und Niederösterreich.

Anmeldungen

Bei der Kinderuni Wien startet die Anmeldung am 15. Juni (live am Campus im Alten AKH) und tags darauf online. Die KinderuniKunst-anmeldungen laufen schon seit 19. Mai, es gibt aber noch eine Reihe von Plätzen.

www.kinderuni.at
www.kinderunikunst.at/de/programm

.... vom Büroklammern-Experiment

... vom selbst aufblasenden Ballon

... vom "Zaubersaft"

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.