Kinderreporte­rin: Wir stellen die Uni auf den Kopf!!!

kinderuni, alumnis, igor mitschka
Foto: Heinz Wagner Eine der vielen Lehrveranstaltungen der Kinderuni 2017

Eine 9-jährige Reporterin berichtet.

Update 22. Juli 2017, 16.40 Uhr: Neues Foto - Radioreporter_innen - hinzugefügt.

Es ist zwar heiß, aber das Wetter macht mir keinen Strich durch die Rechnung. Trotz Hitze, Regen und Kälte fahre ich zwei Wochen lang quer durch Wien.
Warum?
Ich will keine Workshops, Vorlesungen oder Seminare der Kinderuni Wien 2017 verpassen. Ich bin jetzt schon das dritte Jahr an der Kinderuni und jedes Jahr lerne ich spielerisch viel dazu.

kinderuni-ö1-reporter_innen Foto: Kinderbüro/Peter Rauchecker Auch das Pausenprogramm am Hauptcampus finde ich toll. Dort gibt es: einen Buchverkauf, einen Stand von A1 wo man selber ein Computerspiel programmieren kann und einen Tisch von Ö1 - dort kannst du dich für eine Lehrveranstaltung anmelden und nachher zusammen mit anderen Kindern den Vortragenden oder die Vortragende interviewen und neben den Antworten der Lehrenden auch dich selbst im Radio hören.

Und alles endet mit einer feierlichen Sponsion!
Zahra Jasmin H., 9

(kiku / Z.J.H.) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?