Lola auf der Erbse (Deutschland 2014, ab 8 Jahren): Lola lebt mit ihrer Mutter auf dem Hausboot "Erbse". Sie vermisst ihren Vater, den neuen Freund ihrer Mutter mag sie nicht besonders. Lola ist eine unkonventionelle Einzelgängerin, nur mit dem Mitschüler Rebin freundet sie sich schnell an. Er lebt mit seiner kurdischen Familie illegal in dem konservativen kleinen Dorf. Als diese von Abschiebung bedroht ist, überwinden sie gemeinsam alle Hindernisse und kulturelle Unterschiede und bringen sogar ihre Familien zum gemeinsamen Feiern.

© Einhorn Filmverleih

Festival für außergewöhnliche Kinderfilme
11/13/2014

Festival für außergewöhnliche Kinderfilme

Internationale Filme, bei denen Kinder im Zentrum stehen, werden in Wien, Linz und steirischen Städten gezeigt. Preise in Wien vergeben.

von Heinz Wagner

Von Norwegen bis Südkorea, von Kasachstan bis Argentinien führen dich Beiträge des 26. Internationalen KinderfilmFestivals, das Mitte November in Wien beginnt, hier eine Woche dauert und anschließend mit einigen Filmen in der Steiermark (Graz, Liezen, Kapfenberg und Eibiswald) sowie im oberösterreichischen Linz gastiert.

In Wien sind – samt Rückblick auf Kinderfilmklassiker unter dem Titel „Mein Platz in der Welt“ - 16 Streifen zu sehen. Die Filme werden in der Regel in Originalsprache gespielt – mit live im Kino eingesprochener deutscher Übersetzung. Viele der Filme wurden schon bei anderen internationalen Festivals ausgezeichnet – nicht zuletzt von jungem Publikum.

Kurze Beschreibungen aller gezeigten Filme in der Bilderstrecke!

Junge Hauptdarstellerin zu Gast

Gast des KinderFilmFestivals 2014 ist Tabea Hanstein. Sie ist Hauptdarstellerin der deutschen Produktion „Lola auf der Erbse“ und wird bei allen Vorstellungen des Films anwesend sein.

Kinderjury und Publikumspreis

Zum KinderFilmFestival gehört jedes Jahr eine Jury junger Kritiker_innen, sie vergeben neben dem Preis der Kinderjury und auch den UNICEF (Kinderhilfswerk der UNO)-Preis.Alle Besucher_innen wählen den Publikumspreis. Die Siegerfilme werden am letzten Tag des Festivals in Wien (Sonntag, 23. November), im Cinemagic in der Urania präsentiert.

Karten

Die Einzelkarte kostet 4,50 Euro; Preis für Gruppen (ab 3 Personen): 3,50/pro Person. Festivalpass – für 10 Vorstellungen in allen Kinos: 28 Euro.

Filmhefte

An den Kassen der Festivalkinos liegen zu allen Filmen kostenlose Filmhefte als Begleitmaterial auf.

Kinos

Cine Center, Cinemagic in der Urania, Votiv Kino

Mehr Infos

Mit der Vergabe von drei Preisen ging das 26. internationale Kinderfilmfestival in Wien zu Ende.

Kinderjury

Der Preis der 11-bis 13-jährigen Mitglieder der Kinderjury ging an die schweizerisch-kanadische Produktion „Shana – the Wolf's Music“. Die Kinoversion des Romans „Shana, das Wolfsmädchen“ von Federica de Cesco besticht durch seine Mischung aus Traum, Vision und Wirklichkeit im Leben eines Indianermädchens, wobei eine weiße Wölfin eine nicht unwesentliche Rolle spielt.

Kinderrechtspreis

Mit dem UNICEF-Preis zeichnet die Kinderjury traditionell zum Internationalen Tag der

Kinderrechte jenen Film aus dem aktuellen Programm aus, der sich am besten für die Rechte von

Kindern einsetzt. In diesem Jahr ging dieser Preis an „Mister und Pete“. Es ist die Geschichte von zwei Buben, die völlig auf sich gestellt in Brooklyn ums Überleben kämpfen und über sich hinauswachsen können.

Publikumspreis

Den beliebtesten Film des Festivals wählen alle Besucherinnen und Besucher. Und die wählten „Lola auf der Erbse“.

Das 27. Internationale Kinderfilmfestival findet von 14. bis 22. November 2015 statt.

16 Filme über Kinder

Mitten in der Winternacht

Ans Meer

Ans Meer

Lola auf der Erbse

Mister and Pete

Naturkunde

Oma zu Besuch

Shana – The Wolf’s Music

Solans und Ludwigs Weihnacht

Standig up - gemeinsam sind wir stark

Tage ohne Musik

Hautfarbe: Honig

Der Indianer

Karlas Welt

Der kleine Ausreißer

Nenn mich einfach Axel

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.