© Ani Antonova

Weihnachten
12/06/2013

Ein Tanz mit und um zwei Dutzend Rodeln

"Steffis Weihnachten": Schräges Winter-/Weihnachts-Tanz-Theaterstück bis zum 24. Dezember im Dschungel Wien

von Heinz Wagner

Mit Rodeln (Schlitten) lässt sich nicht nur Hügel oder Berghänge hinunter sausen, nein sie können auch zum Tanzen, Jonglieren, Turnen und sonst noch allerlei verspieltem Spaß dienen.

Das zeigen Steffi Jöris, Maartje Pasman und Rino Indiono in einem der wohl schrägsten Weihnachtsstücke vor, das noch bis genau am 24. Dezember im Dschungel Wien zu erleben ist – Steffis Weihnachten. Das genannte Trio spielt, tanzt, turnt, jongliert aber nicht nur mit fast zwei Dutzend Rodeln. Ein Dutzend Schachteln in Schachteln in Schachteln… sind weitere festlich anmutende Objekte.

Von der Bühnendecke hoch, da kommt es her

Mehrmals fallen Dinge von der Decke – kuschelige Hausschuhe, die auf dem Theaterschnee wunderbar rutschen; ein Riesenteddy mit zwei langen Tüchern, die zur Schaukel und zum Zirkus-Akrobatik-Teil werden … Schafs-, Wolfs-, Kuh- und Hahn-Masken lassen das Trio in einer Szene schnell von einem tier ins andere verwandeln.

Nicht nur das Tanz- und Schauspieltrio hat seinen Spaß – der Funke springt auch – phasenweise – ins Publikum über.

Winter-/Weihnachtshits, die teils sehr nerven

Im Bühnenhintergrund sorgen ein Musiker und eine Sängerin für – teils verfremdete Versionen bekannter Winter- und Weihnachtslieder – vom „es wird scho glei dumpa“ über „Feliz Navidad“ bis zum unsäglichen „Last Christmas“. Gut letzteres wird schließlich durch das Bühnentrio schon auf die Schaufel genommen, nervt aber leider trotzdem, da es praktisch nirgendwo möglich ist einzukaufen, ohne diesem Hit zu entkommen, er sich in (fast) aller Ohren festgefressen hat.

Steffis Weihnachten
Dschungel Wien
Tanztheater mit Livemusik, 55 Minuten

Konzept, Regie: Stephan Rabl
Musiker_innen: Claudia K., Markus Jakisić
Tanz, Choreografie: Steffi Jöris, Maartje Pasman, Rino Indiono
Kostüme: Claire Blake
Regieassistenz: Julia Muralter
Licht: Stefan Enderle

Bis 24. Dezember
Dschungel Wien, 1070, MuseumsQuartier

Telefon: (01) 522 07 20-20
www.dschungelwien.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.