Leben 13.12.2011

Isaac Newtons Manuskripte online

Uni Cambridge veröffentlicht 4.000 Werk-Seiten des britischen Naturforschers. Charles Darwin könnte folgen.

Die Universität Cambridge stellt nach eigenen Angaben nahezu alle Manuskripte des verstorbenen britischen Naturforschers Isaac Newton (1643-1727) ins Internet. 4.000 Seiten des Werkes Newtons würden online veröffentlicht, teilte die Hochschule am Montag mit.

Weitere Manuskripte der Universität könnten folgen, unter ihnen möglicherweise auch Schriften des berühmten Evolutionstheoretikers Charles Darwin. 130 Schriften Newtons sind bereits im Rahmen des "Newton Project", das von der Universität Sussex in Südengland unterhalten wird, frei im Internet verfügbar. Die Verbreitung der Arbeiten Newtons erlaube es einem größeren Publikum, seine vollständigen Texte zu erforschen, teilte die Universität Cambridge mit.

( apa,sda ) Erstellt am 13.12.2011