© epa/yonap

freizeit Leben, Liebe & Sex
09/22/2012

iPhone 5 ist robuster als seine Vorgänger

Wie oft kann ein iPhone 5 zu Boden fallen, bevor das Display zerbricht? Oft. Einem Test des Teams von iFixYouri zufolge ist das iPhone 5 erst dann zerbrochen, als der Tester es "mit Schwung" auf den Boden warf.

iFixYouri, eine Website die auch Reparaturen für iPhones aller Generationen anbietet, hat das neue iPhone 5 auf seine Robustheit getestet. Das Team, welches auch die Vorgängermodelle ausführlich in die Mängel genommen hat, bestätigte im Anschluss an den Test, dass das iPhone 5 das bisher robusteste Apple-Smartphone ist.

Neben einem klassischen Kratzempfindlichkeitstest, welchen das Gerät mit Bravur bestanden hat, wurden auch verschiedene Tests durchgeführt, die das iPhone 5 zu Boden beförderten. Die Testperson stand etwa plötzlich auf, während das iPhone auf seinem Knie lag. Oder aber es wurde versucht, das iPhone 5 in die Hosentasche zu stecken - ohne Erfolg und es fiel zu Boden. Jedes Mal, auch als das Gerät aus Brusthöhe fallen gelassen wurde, überlebte das Display den Sturz unbeschadet.

Das Display-Glas kam erst zu Bruch, als der Tester es mit viel Energie auf den Boden warf. Allerdings funktionierte das Gerät auch in diesem Fall noch. Im Vergleich mit dem Galaxy S III schnitt  das iPhone 5 ebenfalls ganz gut ab: Das Samsung-Flagschiff zerbrach deutlich schneller.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.