Leben 29.01.2015

Wissenschaftsbücher 2015 gekürt

Leser wählten aus einer Shortlist von 20 Büchern ihre Favoriten

Die besten Wissenschaftsbücher des Jahres stehen fest: Verena Winiwarter und Hans-Rudolf Bork setzten sich mit "Geschichte unserer Umwelt. Sechzig Reisen durch die Zeit" (Primus Verlag) in der Kategorie "Naturwissenschaft-Technik" durch. In der Kategorie "Medizin-Biologie" siegten Niels Birbaumer und Jörg Zittlau mit "Dein Hirn weiß mehr als du denkst" - Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung" (Verlag Ullstein). Jerry Brotton entschied mit "Die Geschichte der Welt in 12 Karten" (C. Bertelsmann) die Kategorie "Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften" für sich. Und bei den "Junior- Wissensbüchern" wurde "Wo kommt das her?" Vom Rohstoff zum T-Shirt, Apfelsaft und Co.: Produktionsabläufe anschaulich erklärt" von Karolin Küntzel (Compact Verlag) zum Favoriten gekürt.

Bei der von der Verlagsgesellschaft und dem Wissenschaftsministerium organisierten Wahl konnten Leser aus 20 von einer Fachjury ausgewählten Büchern ihre Favoriten küren. Insgesamt wurden rund 24.000 Stimmen abgegeben. Der Termin für die Preisverleihung steht noch nicht fest.

( APA ) Erstellt am 29.01.2015