© futurezone

Produkte des Jahres
11/14/2013

Die Sieger des futurezone Awards 2013 stehen fest

Im Rahmen einer Gala im Wiener Musuemsquartier wurden die futurezone Awards für die besten Produkte verliehen.

Über 120 Ideen, Produkte, Maschinen und Start-ups sind angetreten, um einen der begehrten futurezone Awards zu erlangen. Mehr als 20.000 Stimmen wurden abgegeben, um in sieben Produkt-Kategorien und für sechs Spezialpreise – App, Game, Robotik, M2M, Start-up und Innovation – die Top 3 zu bestimmen. Diese wurden zusätzlich von einer Fachjury bewertet.

Die Produkte und Ideen, die Publikum und Jury überzeugen konnten, wurden bei einer Abendgala im Museumsquartier am 14. November mit den futurezone Awards prämiert. Die Gewinner erhielten eine von AT&S entworfene Trophäe aus Glas im Leiterplatten-Design.

Nikon D7100

Samsung Galaxy S4

Asus Nexus 7

bose-quietcomfort-20-headphones_01.jpg

Sony BRAVIA-X9.jpg

Samsung Ativ Book 9 Plus.jpg

simpliTV

Tablet des Jahres

Das Tablet des Jahres ist das Nexus 7 (2013). Die zweite Version des Android-Tablets, welches von Asus gebaut und von Google verkauft wird, hat ein 7 Zoll FullHD-Display. Obwohl es mit einer Quad Core CPU und 2 GB RAM gut ausgestattet ist, ist es bereits ab 230 Euro erhältlich. Der zweite Platz geht an Microsofts Surface Pro, Platz drei an Samsungs Galaxy Tab 3 8 Zoll.

Audioprodukt des Jahres powered by Hitradio Ö3

Die Kategorie Audio powered by Hitradio Ö3 gewinnen die In-Ear-Kopfhörer Bose Quietcomfort 20. Sie sitzen bequem im Ohr und bieten effektive, aktive Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen. Der Akku hält bis zu 16 Stunden. Platz zwei geht an Samsungs Soundbar HW-F750, Platz drei an AKGs DJ-Kopfhörer K267 TIËSTO.

Smart Invention

Die Kategorie Smart Invention prämiert neuartige, serienreife Produkte. Gewonnen hat SimpliTV, das ermöglicht, via Antenne und dem Standard DVB-T2 bis zu 40 TV-Kanäle zu empfangen, darunter auch HD-Sender. Den zweiten Platz macht Sonys Kamera DSC-QX100, den dritten Samsungs Smartwatch Galaxy Gear.

Smartphone des Jahres powered by T-Mobile

Der futurezone Award für das Smartphone des Jahres powered by T-Mobile geht an das Samsung Galaxy S4. Es hat ein 5 Zoll Super AMOLED Display mit FullHD-Auflösung. Die Hauptkamera hat 13 Megapixel, die Quad Core CPU 1,9 GHz. Auf dem zweiten Platz landet Nokias Kamera-Smartphone Lumia 1020. Platz drei geht an das optisch ansprechende HTC One.

Digitalkamera des Jahres

Die Kategorie Digitalkamera des Jahres konnte die Nikon D7100 für sich entscheiden. Sie verzichtet auf einen Tiefpassfilter, um die Schärfe der Fotos zu erhöhen. Sie hat einen APS-C-Sensor mit 24 MP und 51 Messfeldern. Platz zwei geht an Canons 6D, Platz drei an Samsungs Galaxy NX.

Flat-TV des Jahres powered by Sky

Den futurezone Award in der Kategorie Flat-TV powered by Sky gewinnt der Sony KD-65X9005.Der UltraHD Flat-TV hat 65 Zoll und bietet Smart-TV-Funktionen. Ferrofluid-Lautsprecher ermöglichen guten Klang trotz flacher Bauweise.Samsungs Curved OLED TV belegt Platz zwei, LGs 84LM960V kommt auf den dritten Platz.

Notebook des Jahres

Das Samsung ATIV Book 9 Plus wurde zum Notebook des Jahres gewählt. Das 13,3-Zoll-Ultrabook hat ein Aluminium-Gehäuse und einen Touchscreen mit der Auflösung 3.200 x 1.800 Pixel. Es ist 13,6 mm dick und wiegt 1,39 Kilogramm. Auf Platz zwei ist das Asus Zenbook UX301, gefolgt vom Lenovo Yoga 13, ebenfalls ein Ultrabook, auf Platz drei.

Die Sieger der Sonderkategorien M2M, Robotik, Innovation, App des Jahres, Spiel des Jahres und Start-up des Jahres, finden Sie auf futurezone.at.

Interview mit Futurezone-Leiter Gerald Reischl

Interview mit KURIER Geschäftsführer Thomas Kralinger

Preisträger Innovation

Preisträger Game

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.