Leben
15.05.2017

Verliebt im Netz: Warum Online-Paare zufriedener sind

Dass ein Paar sich über das Internet findet, ist heute nicht mehr ungewöhnlich. Bleibt die Frage, ob aus Online-Dates bessere Beziehungen und Ehen hervorgehen.

Um das zu beantworten, haben sich Wissenschaftler der Hochschule Fresenius einen Überblick über aktuelle Forschungsarbeiten verschafft: Demnach haben Paare, die sich online kennengelernt und später geheiratet haben, eine höhere Ehezufriedenheit als jene, die sich auf herkömmlichem Weg kennengelernt haben. Auch die Zahl der frühen Scheidungen dürfte niedriger sein.

Die Forscher erklären das damit, dass online häufiger Menschen kontaktiert werden, die einem in Bezug auf Alter, Bildung und Interessen ähnlich sind. Der Partnerschaftserfolg könnte zudem dadurch erhöht sein, dass die Motivation, eine Langzeitbeziehung einzugehen Online höher ist. Genauso wie die Bereitschaft, im Internet mehr von sich preiszugeben.

Grundsätzlich komme es bei der Online-Suche aber wie im echten Leben auf die Vermarktung an. Die Art und Weise der Selbstdarstellung bestimmt die Aufmerksamkeits- und Kontaktchancen.