.

© Getty Images/tioloco/iStockphoto

Studie
06/13/2016

Das ist die hässlichste Farbe der Welt

In Australien sollen Zigarettenschachteln in der Farbe Opaque Couché Raucher von deren Kauf abschrecken.

Teer, Dreck, Tod: Diese Begriffe verbinden Menschen mit der hässlichsten Farbe der Welt, die Menschen in Zukunft vom Rauchen abhalten soll. Die australische Regierung hat eine Untersuchung in Auftrag gegeben, bei der diese ermittelt wurde. Wissenschafter haben im Rahmen der Studie sieben Untersuchungen mit mehr als 1000 Rauchern im Alter zwischen 16 und 64 Jahren durchgeführt.

Das Ergebnis: Die hässlichste Farbe ist Opaque Couché, im Pantone-Farbsystem wird diese Pantone 448 C genannt. Weitere hässliche Farben der Untersuchung zufolge sind unter anderem Dunkelgrau und Senf.

Andere Länder ziehen nach

Um die Anzahl der Raucher zu verringern, hat sich die australische Regierung dazu entschieden, Zigarettenschachteln künftig zur Abschreckung in Opaque Couché produzieren zu lassen. Mit grafischen Warnzeichen versehen, werde diese bereits zum Kauf angeboten. Laut einem Bericht der Time überlegen nun auch Länder wie Großbritannien, Irland und Frankreich, Zigarettenschachteln im "Plain Packaging", auf Deutsch "schlichte Verpackung", einzuführen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.