© Screenshot: Facebook

Business Riot Festival
09/27/2016

Männer und Frauen tauschen Rollen am Arbeitsplatz

Das Frauennetzwerk "Sorority" dreht in einem Video den Spieß um.

Das Frauennetzwerk "Sorority" veranstaltet vom 20. bis zum 22. Oktober zum zweiten Mal das Business Riot Festival. Dabei handelt es sich um eine dreitägige Arbeitsmarktkonferenz, deren Fokus auf der Förderung von Frauen liegt. Neben Workshops zu den Themen Coding, Social Media oder Gehalt verhandeln gibt es Podiumsdiskussionen zu Frauenpolitik, Digitalisierung und Hass im Netz sowie Career Talks, bei denen man sich mit Frauen aus unterschiedlichen Branchen austauschen kann.

Sexismus im Arbeitsleben

Für die Bewerbung des Festivals wurde nun ein Video veröffentlicht, in dem Mitglieder der "Sorority" durch vertauschte Rollen von Mann und Frau deutlich machen, wie sehr Sexismus im Arbeitsleben noch immer präsent ist. In dem Video sind Männer Sekretärinnen oder Praktikantinnen, "wenn sie ganz fleißig sind, sind sie vielleicht auch mal eine Chefin." Das Video schließt mit der Feststellung: "Männer sind Menschen wie wir."

Das Business Riot Festival findet im Donauhof im zweiten Wiener Gemeindebezirk statt. Tickets sind über die Website verfügbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.