© rts

freizeit Leben, Liebe & Sex
12/05/2011

Apple-Zulieferer muss Produktion stoppen

Umweltprüfung in chinesischer Fabrik der Firma Catcher. Lieferengpässe bei MacBook Air und Pro erwartet.

Ein taiwanesischer Zulieferer des Elektronikkonzerns Apple muss Teile seiner Produktion in China vorübergehend anhalten. Wie ein Sprecher von Catcher Technology am Montag mitteilte, ordneten die Behörden die Überprüfung einer Anlage in der Stadt Suzhou an, nachdem sich Anrainer über Geruchsbelästigung beschwert hatten. Die Unterbrechung betreffe etwa 40 Prozent der gesamten Produktion. Das taiwanesische Unternehmen stellt unter anderem Gehäuse von MacBook-Laptops der Firma Apple her. Alleine für den Oktober erwartet Catcher nun einen Verkaufs-Rückgang um ein Fünftel.

Welche Vorwürfe chinesische Umwelt-Gruppen gegen Apple erheben und welche Unternehmen sonst noch von dem Ausfall bei Catcher betroffen sind, lesen Sie auf futurezone.at (Link unten).