Leben
05.12.2011

Apple liquider als US-Regierung

Der Konzern aus Cupertino hat mit 75,8 Milliarden Dollar erstmals mehr Geld am Konto als die USA.

Wie mehrere US-Medien erstaunt feststellen mussten, hat Apple derzeit mehr Geld am Konto als die eigene Regierung. Während Präsident Obama in seiner "operating balance" 73,7 Milliarden US-Dollar (51,5 Mrd. Euro) zur Verfügung stehen, weist Apple laut seinem letzten Quartals-Bericht eine Cash-Reserve von 75,8 Milliarden US-Dollar (53 Mrd. Euro) auf. Die "operating balance" bezeichnet den Geldwert, den die US-Regierung ausgeben darf, bevor sie die Schuldenobergrenze erreicht.

Wie die Technologie-Webseite TheNextWeb anmerkt, wird die Phrase "reicher als ein kleines Land" öfters gebraucht, um gigantische Betriebsgewinne zu betonen. Nun können sich Steve Jobs und sein Konzern allerdings mit einem der größten Länder der Welt messen.