kurierveranstaltungen
05.11.2018

ANTIBIOTIKA - Segen oder Fluch? | Mittwoch, 28. November 2018

Dr. Alireza Nouri und Univ.-Prof. Dr. Heinz Burgmann diskutieren mit Gabriele Kuhn um 18.30 Uhr im Van Swieten Saal (MedUni Wien).

Mit der Entdeckung der Antibiotika Ende des 19. Jahrhunderts gelang der Medizin eine der sensationellsten Entdeckungen. Hiermit wurde es plötzlich möglich, Krankheiten zu heilen, an denen Millionen starben: Milzbrand, Lungenentzündung, Tuberkulose, Blutvergiftung, Typhus, Syphilis. Dank Antibiotika kennen wir viele dieser Erkrankungen heute kaum noch.

Lange Zeit galten Antibiotika als Allheilmittel, doch diese Zeiten scheinen vorbei zu sein. Handelt es sich um Panikmache oder um eine ernstzunehmende Gefahr? Und wie kann diese noch abgewendet werden, welche Alternativen gibt es?

Zu diesem Thema diskutieren Allgemeinmedizinerin Dr. Alireza Nouri und Univ.-Prof. Dr. Heinz Burgmann von der MedUni Wien  mit KURIER-Journalistin Gabriele Kuhn.

MITTWOCH, 28. NOVEMBER 2018 | 18.30 Uhr
Van Swieten Saal der MedUni Wien

Van-Swieten-Gasse 1a | Ecke Währinger Straße | 1090 Wien

Eintritt frei!

Fragen zu dieser Veranstaltung an: gesundheitstalk@kurier.at