Kultur
14.03.2016

Zoomania: Tierisches Abenteuer an Kinospitze

Die Regisseure Byron Howard und Rich Moore im Video Interview.

Das Disney-Abenteuer " Zoomania" bleibt weiter an der Spitze der nordamerikanischen Kinocharts. Der Zeichentrickfilm um die Häsin Judy und den Fuchs Nick spielte am zweiten Wochenende in den US-amerikanischen und kanadischen Kinos rund 50 Millionen Dollar (etwa 450 Millionen Euro) ein und sicherte sich damit erneut den ersten Platz, wie der "Hollywood Reporter" am Sonntag berichtete. Der auch in Österreich bereits angelaufene Film handelt von einer von Tieren erschaffenen Stadt, mit Wüste, Savanne und Regenwald, aber auch mit Schnee und Eis, in der Judy und Nick das Verschwinden eines Otters aufklären sollen.

Im Video-Interview erzählen die beiden " Zoomania"-Macher über die Entstehung des Films.