© screenshot

Aufregung um Rapper
03/14/2017

Video: Rapper Snoop Dogg schießt auf Donald Trump

Der Clip "Lavender" sorgt aktuell für Aufregung.

Bei 3:07 drückt er ab. Der Rapper Snoop Dogg, Zigarette lässig im Mundwinkel, zielt mit einer Pistole auf den Kopf von "Ronald Krump", eine als Clown verkleidete Persiflage des US-Präsidenten. "Lavender" heißt der Song zum Video, in dem das passiert; er stammt von der Band "Badbadnotgood", die Snoop Dogg als Rapper für ihren Song engagierte.

Der Präsident als Clown fällt aber nicht tot um, es schießt lediglich ein "Bang"-Fähnchen aus der Pistole. Das gesamte Video ist ein Statement gegen Polizeigewalt und spielt mit der Clownhysterie, die die USA im Vorjahr erfasste - abseits von Snoop Dogg selbst sind alle Darsteller im Video als Clowns bemalt. "Es passiert eine Menge Scheiße zur Zeit, die wir mit diesem Video ansprechen wollten", sagte der 45-jährige Rapper zum US-Magazin Billboard über das Video, das nun wenig überraschend für Aufregung sorgt.

Donald Trump hat sich zu dem Video noch nicht geäußert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.