Kultur
29.08.2016

U.S. Girls gastiert im Rhiz

Meghan Remy alias U.S. Girls hat mit „Half Free“ ein tolles Album veröffentlicht. Heute Abend gastiert sie live im Rhiz.

Die in Toronto lebende US-Amerikanerin Meghan Remy veröffentlicht unter dem Namen U.S. Girls seit Jahren Platten unter der Wahrnehmungsgrenze – zu schroff und Lo-fi fielen die Songs bislang aus, um von der breiten Öffentlichkeit angenommen zu werden. Für ihr aktuelles Album "Half Free" hat sich die Künstlerin aber mit dem Qualitätslabel 4AD zusammengetan und ihre bislang zugänglichsten Songs abgeliefert. Zu dubbigen Beats und zuckersüßen Melodien singt sie über Liebe, Sex, unfähige Männer und Schönheitsoperationen – der alltägliche Kram halt. Groß!

U.S. Girls gastiert heute Abend im Rhiz. Beginn: 21.30 Uhr. Eintritt: 14 Euro.