Knallbunte, poppige Animation von den „Shrek“-Machern: „Trolls“

© /Centfox

"Trolls": Troll-Wut bricht aus und stört mit übellaunigen Monstern die Partylaune
10/20/2016

"Trolls": Troll-Wut bricht aus und stört mit übellaunigen Monstern die Partylaune

Knallbunte Animation, musikalisch angetrieben.

Bei einem 3-D-Film hat man hat immer das Gefühl, mit einer Sonnenbrille im Kino zu sitzen, weil die fürs plastische Sehen nötigen Gläser auch den Blick verdunkeln. Im neuesten Werk der "Shrek"-Erfinder ist dieser Effekt allerdings von Vorteil, denn sie treiben’s bunt, diese "Trolls". Knallbunt! Im Reich der neonfarbigen Nerds herrscht jedenfalls beste Partylaune. Es wird gesungen und getanzt, und Justin Timberlake serviert dazu als Soundtrack-Lieferant die passenden poppigen Ohrenschmäuse. Alles ist gut – bis eines Tages in den umliegenden Bergen die Troll-Wut ausbricht: Übellaunige Monster wollen über den bunten Haufen herfallen und ihren Speisezettel durch Troll-Gerichte erweitern. Die Troll-Queen muss daher ihr sicheres Königreich verlassen und sich zusammen mit dem grantigen Branch – dem Timberlake die Sing-Stimme leiht – auf Rettungsmission begeben. Die Handlung wird musikalisch aber nicht nur durch Neukompositionen vorangetrieben, sondern auch durch Songs von Cindy Laupers "True Colors" bis zu Simon & Garfunkels "The Sound of Silence".

Text: Gabriele Flossmann

INFO: USA 2016. 93 Min. Von Mike Mitchell und Walt Dohrn. Stimmen: Lena Meyer-Landrut, Mark Forster.

KURIER-Wertung:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Die stets gutgelaunten Trolls trällern immer ein Liedchen vor sich hin, falls ihnen nicht gerade die miesepetrigen Bergen nachstellen.